13. September 2022 / 08:46 Uhr

Bericht: Kylian Mbappé könnte Paris Saint-Germain bereits 2024 verlassen – Benzema-Ersatz bei Real Madrid?

Bericht: Kylian Mbappé könnte Paris Saint-Germain bereits 2024 verlassen – Benzema-Ersatz bei Real Madrid?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kylian Mbappe könnte PSG im Sommer 2014 in Richtung Real Madrid verlassen.
Kylian Mbappe könnte PSG im Sommer 2014 in Richtung Real Madrid verlassen. © IMAGO/PanoramiC (Montage)
Anzeige

Kylian Mbappé besitzt bei Paris Saint-Germain noch einen Vertrag bis 2025, könnte den französischen Top-Klub aber wohl auch schon 2024 verlassen. Die "L'Équipe" berichtet, dass der Nationalspieler nur noch zwei Jahre an PSG gebunden sei und dann eigenhändig über seine Zukunft entscheiden könne.

Weltmeister Kylian Mbappé von Paris Saint-Germain soll die Möglichkeit haben, den französischen Meister früher als bisher angenommen zu verlassen. Der 23-Jährige hatte seinen Vertrag bei PSG im Mai um drei Jahre bis 2025 verlängert. Zuvor war er lange mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht worden.

Anzeige

Die französische Sportzeitung L'Équipe berichtete am Montagabend unter Berufung auf eine Quelle im Klub, Mbappé sei tatsächlich nur bis 2024 fest an PSG gebunden. Für die folgende Saison bis 2025 gebe es eine Option, die nicht ohne Mbappés Einwilligung wahrgenommen werden könne. Damit könnte es viel eher erneut um die weitere Zukunft des Angreifers gehen als bisher bekannt.

Besonders in Verbindung mit Real Madrid könnte das Thema wieder heiß werden. Die Königlichen benötigen wohl im Sommer 2024 einen Ersatz für Karim Benzema, der zeitnah seinen im kommenden Jahr auslaufenden Vertrag noch um ein weiteres Jahr verlängern soll. 2024 könnte dann Mbappé auf Benzema folgen.