20. Juni 2022 / 22:24 Uhr

"L'Équipe": PSG kurz vor Transfer von Nizza-Trainer Galtier – Pochettino-Entlassung bis Donnerstag?

"L'Équipe": PSG kurz vor Transfer von Nizza-Trainer Galtier – Pochettino-Entlassung bis Donnerstag?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Christophe Galtier soll neuer Trainer von Paris Saint-Germain werden.
Christophe Galtier soll neuer Trainer von Paris Saint-Germain werden. © IMAGO/PanoramiC
Anzeige

Das Star-Ensemble von Paris Saint-Germain muss sich zum Saisonstart wohl auf einen neuen Trainer einstellen. Der französische Top-Klub ist sich mit der OGC Nizza offenbar über einen Transfer ihres Coaches Christophe Galtier einig.

Christophe Galtier vom Liga-Konkurrenten OGC Nizza wird wohl neuer Trainer von Paris Saint-Germain. Wie die französische Sportzeitung L'Équipe am Montagabend berichtete, steht PSG kurz vor der Einigung mit Nizza über einen Transfer des 55-Jährigen. Die Tage von Mauricio Pochettino als Coach des Ligue-1-Meisters dürften damit gezählt sein. Laut dem Bericht hängt die Verkündung der Galtier-Verpflichtung nur noch davon ab, wie schnell man sich mit dem Argentinier und dessen Trainerteam auf eine Abfindung, die bei 15 Millionen Euro liegen soll, einigt. Bis Donnerstag soll eine Entscheidung verkündet werden.

Anzeige

Der Galtier-Transfer soll PSG 10 Millionen Euro wert sein. Der Franzose trainiert den Klub an der Cote d'Azur seit der abgelaufenen Saison und führte Nizza auf Rang fünf. Sein Vertrag dort ist noch bis 2024 gültig. Zuvor gelang es dem Coach mit dem OSC Lille in der Saison 2020/21 überraschend, die PSG-Dominanz in der Liga zu brechen und französischer Meister zu werden.

In den vergangenen Wochen war auch immer wieder der Name von Zinédine Zidane gehandelt worden. Der frühere französische Superstar war aber offenbar nicht wirklich ein Thema in Paris, auch dessen Berater hatte entsprechende Spekulationen scharf zurückgewiesen. Zidane gilt aber als möglicher neuer Nationaltrainer und Nachfolger von Didier Deschamps.