29. April 2019 / 18:01 Uhr

Landesliga: I. SC Göttingen 05 reist zum SC Gitter

Landesliga: I. SC Göttingen 05 reist zum SC Gitter

Jan-Philipp Brömsen
Göttinger Tageblatt
Gerbi Kaplan und der I. SC Göttingen 05 gastieren am Maifeiertag beim SC Gitter.
Gerbi Kaplan und der I. SC Göttingen 05 gastieren am Maifeiertag beim SC Gitter. © Swen Pförtner
Anzeige

Am Maifeiertag um 15 Uhr bestreiten drei der fünf Fußball-Landesligateams ihre Nachholspiele. Der I. SC 05 und die SVG treten auswärts an und der TSV Landolfshausen/Seulingen empfängt Vahdet Braunschweig.

Anzeige
Anzeige

SC Gitter – I. SC Göttingen 05. Eine richtungsweisende Partie für die Schwarz-Gelben, die derzeit nur zwei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz haben. Beim Tabellensechsten Gitter sollten die 05er ihre Auswärtsschwäche ablegen, um nicht weiter abzurutschen. Allerdings müsste der I. SC 05 nach dem Pokalsieg gegen Hillerse Selbstvertrauen getankt haben.

TSV Landolfshausen/Seulingen – Vahdet Braunschweig. Mit vier Siegen aus fünf Partien läuft es beim TSV derzeit richtig rund. Auch gegen den Tabellenfünften Vahdet Braunschweig scheint für das Team von Marco Wehr ein Heimsieg, der einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt bedeuten würde, möglich.

In Bildern: SCW - SVG Göttingen

Der SCW Göttingen landet gegen die SVG Göttingen eine faustdicke Überraschung. Zur Galerie
Der SCW Göttingen landet gegen die SVG Göttingen eine faustdicke Überraschung. © Swen Pförtner
Anzeige

SV Lengede – SVG Göttingen. Nur drei Tage nach der überraschenden Niederlage im Derby beim SCW Göttingen reist die Erkner-Elf erneut zu einem Abstiegskandidat. „Wir haben in dieser Saison gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte schon zahlreiche Punkte liegen gelassen – das wollen wir gegen Lengede ändern“, sagt SVG-Abteilungsleiter Thorsten Tunkel, der gegen Weende von „mangelnder Cleverness" sprach.

„Wenn wir unsere Chancen zu Beginn genutzt hätten, wäre das Spiel anders ausgegangen. Weende hat gekämpft und am Ende sich den Sieg auch verdient“, ergänzt Tunkel. In Lengede erwartet der Abteilungsleiter ein Team, das ums „Überleben“ kämpft. „Wir müssen wir aus den Spielen lernen – jetzt haben wir zwei Chancen dazu.“ Fehlen werden Mathis Ernst und Jan-Niklas Linde aufgrund einer Gelbsperre.

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt