03. März 2022 / 11:54 Uhr

Schwere Knieverletzung: Saisonaus für 74-Kapitän Christoph Brandt

Schwere Knieverletzung: Saisonaus für 74-Kapitän Christoph Brandt

Mirko Jablonowski
Märkische Allgemeine Zeitung
Christoph Brandt (rotes Trikot) steuerte zwei Treffer zum Remis gegen Oberhavel Velten bei.
Der FSV Babelsberg 74 muss für lange Zeit auf seinen Kapitän Christoph Brandt (rotes Trikot) verzichten. © Benjamin Feller/Archivbild
Anzeige

Landesliga Nord: Der 33 Jahre alte Offensivspieler Christoph Brandt muss sich Ende März einer Operation unterziehen und wird dem Team von Trainer Jan Kähne mehrere Monate fehlen.

Die Landesliga-Fußballer des FSV Babelsberg 74, die am Samstag (15 Uhr) Tabellenführer Grün-Weiss Ahrensfelde empfangen, müssen für den Rest der Saison auf Christoph Brandt verzichten. Der Offensivspieler, der inzwischen seit 14 Jahren das 74-Trikot trägt und im Nachwuchs der SG Bornim und des SV 05 Rehbrücke spielte, hat sich beim 1:1 am vergangenen Wochenende gegen den FC Schwedt eine schwere Knieverletzung zugezogen.

Anzeige

Wie eine MRT-Untersuchung am Montag ergab, hat sich der 33-jährige FSV-Kapitän im rechten Knie einen Innenbandanriss und Kreuzbandriss zugezogen und muss sich Ende März einer Operation unterziehen. In der aktuellen Saison kam „Bornema“, wie Brandt von Teamkollegen und Freunden nur genannt wird, in elf Landesligaspielen zum Einsatz und hat dabei fünf Tore und vier Vorlagen in seiner Statistik zu stehen.