14. Mai 2019 / 18:41 Uhr

Landesliga West: Niederlagen für Anker Wismar II und Warin

Landesliga West: Niederlagen für Anker Wismar II und Warin

Bernhard Knothe
Ostsee-Zeitung
Symbolbild
Der FC Anker Wismar II und der FC Seenland Warin holten am Wochenende keine Punkte. © Norman Rembarz
Anzeige

Das Duo muss sich jeweils geschlagen geben. Ludwigslust/Grabow steht als zweiter Absteiger fest.

Anzeige
Anzeige

Der FC Anker Wismar II und der FC Seenland Warin mussten am Sonnabend in der Landesliga West jeweils Niederlagen einstecken. Das Team aus des FC Seeland hielt gegen den Tabellenvierten Doberaner FC sehr gut mit. Selbst ein 0:2-Rückstand schockte die Mannschaft von Trainer Norman Ziemens nicht - Lahola und Hardler glichen für die Gastgeber aus. Doch die Münsterstädter hatten das Glück auf ihrer Seite. In der dritten Minute der Nachspielzeit konnten die Gäste noch den Siegtreffer erzielen. Jetzt hat das Wariner-Team nur noch zwei Möglichkeiten, den zweiten Saisonsieg zu feiern. Nächste Woche beim SV Plate oder am letzten Spieltag am 1. Juni gegen die Spielvereinigung aus Cambs-Leezen.

FC Seenland Warin: Seidemann – Franz (80. Gebhardt), Khlan, Hardler, Wichert, Schreiber, Ihde, Schliemann, Gomes-Martins, Knospe (65. Keil), Lahola.
Tore: 0:1 Düsing (21.), 0:2 Grenz (41.), 1:2 Lahola (70.), 2:2 Hardler (82.), 2:3 Dowe (90.+3.).
Schiedsrichter: Steffen Ludwig (Ziesendorf).

Mehr aus dem Kreis Schwerin-Nordwestmecklenburg

Der FC Anker Wismar II hatte zuletzt siebenmal in Folge gewonnen. Diese Serie riss nun ausgerechnet beim SV Blau-Weiß Polz. Durch einen Treffer in der 89. Minute siegten die Elbestädter mit 2:1 und sicherten sich damit den Klassenerhalt. „Diese Niederlage tat nicht Not, denn wir hatten insgesamt mehr vom Spiel. „Auf dem kleinen Platz war der Ball gefühlt mehr außerhalb als im Spiel. Nach einer Ecke haben wir nicht energisch genug geklärt und sind dafür bestraft worden. Trotzdem freuen wir uns jetzt auf das Heimspiel gegen den Spitzenreiter SV Warnemünde am nächsten Sonntag“, so Abwehrspieler Dennis Martens.

FC Anker II: Seide – Miah (90. Steinke), Kurjanov, Jeghiazarjan, Villeda (50. Medau), Weißschnur, Skripskausky, Westphal, Ehlert, Plawan.
Tore: 1:0 Freitag (17.), 1:1 Plawan (49.), 2:1 Krogmann (89.).
Schiedsrichter: Marco Semrau (Neustadt-Glewe)

Am Tabellenende der Landesliga ist die Entscheidung um den Klassenerhalt gefallen. Mit dem FC Seenland und der SG 03 Ludwigslust/Grabow stehen die Absteiger fest.

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt