10. September 2019 / 18:29 Uhr

Landespokal: Hansa Rostock muss nach Güstrow

Landespokal: Hansa Rostock muss nach Güstrow

Horst Schreiber
Ostsee-Zeitung
HansaLos
HansaLos © Horst Schreiber
Anzeige

Dritte Runde im Landespokal ausgelost

Anzeige
Anzeige

Die Auslosung der dritten Runde des Landespokals ist vorbei und Losfee Thomas Röger sorgte für einige spannende Duelle. Drittligist Hansa Rostock muss zum Verbandsligisten Güstrower SC und hat damit eine kurze Reise, aber eine schwere Aufgabe vor der Brust.

Ein kleines Lachen ging durch die Runde, als der Gastgeber der Auslosung, der Grimmener SV, seinen Gegner zugelost bekam. Mit dem Auswärtsspiel beim FSV Einheit Ueckermünde ist für die Trebelstädter weder der Wunsch nach einem Heimspiel, noch nach einer Begegnung gegen ein unterklassiges Team in Erfüllung gegangen. Das Verbandsligaduell ist neben der Begegnung Malchow - Torgelow wohl eine der spannendsten Partien in der dritten Runde.

Eine relativ kurze Anfahrt hat der Oberligist Greifswalder FC. Die Mannschaft von Trainer Roland Kroos trifft auf die Mannschaft vom SV Jahn Neuenkirchen.

Die weiteren Begegnungen:

Einheit Grevesmühlen - Penzliner SV

Mulsower SV - SC Parchim

FSV Einheit Ueckermünde - Grimmener SV

Traktor Pentz - SV Pastow

SV Nossentiner Hütte - SV Motor Eggesin

Pasewalker FV - FC Anker Wismar

Malchower SV - Torgelower FC Greif

Güstrower SC - FC Hansa Rostock

SG Carlow - 1. FC Neubrandenburg

FC Schönberg - SV Warnemünde

MSV Groß Miltzow - SV Hanse Neubrandenburg

TSV Graal-Müritz - FC Mecklenburg Schwerin

SV Jahn Neuenkirchen - Greifswalder FC

SG Empor Richtenberg - Rostocker FC

FSV Malchin - TSV Bützow

VFC Anklam - SV Waren 09

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt