08. November 2019 / 17:01 Uhr

Vier Medaillen: Rathenower Schwimmerin Lara Gabel für den Zehn-Länderkampf nominiert

Vier Medaillen: Rathenower Schwimmerin Lara Gabel für den Zehn-Länderkampf nominiert

Christoph Laak
Märkische Allgemeine Zeitung
Zeitungsartikel Offene Kurzbahnmeisterschaften 2019 (03.11.2019) - Bild
Lara Gabel gehört in Brandenburg zu den erfolgreichsten Kurzbahn-Schwimmerinnen ihrer Altersklasse. © privat
Anzeige

Schwimmen: Rathenowerin holt sich zwei Titel bei den Offenen brandenburgischen Meisterschaften auf der Kurzbahn.

Anzeige
Anzeige

Im Freizeit- und Erlebnisbad „AquariUM“ in Schwedt/Oder fanden die diesjährigen „Offenen Kurzbahnmeisterschaften“ des Landesschwimmverbandes Brandenburg statt, wo sich die Schnellsten des Landes zum Saisonauftakt auf der 25-Meter-Bahn miteinander messen konnten. „Sogar amtierende Deutsche Meister suchten zum wiederholten Male die Schwedter Wettkampfstätte auf, um auch bei dieser Landesmeisterschaft den einen oder anderen Rekord aufzustellen“, stellt Kathrin Gabel, Trainerin der SG Einheit Rathenow, den Stellenwert dieses qualitativ sehr gut besetzten Wettkampfes heraus. Und auch die Rathenower Schwimmer waren wieder im äußersten Nordosten Brandenburgs vertreten. Lara Gabel nahm an den Rennen des Jahrganges 2010 teil und sollte die Erwartungen nicht nur vollauf erfüllen, sondern sogar übertreffen.

Vier Medaillen bei fünf Starts

„Mehr als 300 Sportler aus 20 Vereinen der Bundesländer Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen folgten der Einladung des befreundeten Schwimmvereins SSV PCK 90 Schwedt und kämpften bei 1917 Einzelstarts um die begehrten Podestplätze“, erklärt Kathrin Gabel. Auch Tochter Lara musste gegen sehr starke Konkurrentinnen antreten und sich gegen diese behaupten. Bei ihren fünf Starts auf allen 50-Meter-Strecken und den 100-Meter-Lagen schwamm die junge Rathenowerin großartige Bestzeiten und holte sich gleich mehrere Titel.

Mehr Sport aus der Region

Sie siegte über die Distanzen 50 m Freistil (34,70 s) und 100 m Lagen (1:28,38 min). Weiterhin erschwamm sie sich die Silbermedaille über 50 m Schmetterling (40,21 s) und 50 m Rücken (41,37 s). Abrunden sollte diese starke Leistung und ein toller 8. Platz über 50 m Brust (49,79 s). „Mit diesen fantastischen Ergebnissen ist Lara nun sowohl zweifache Landesmeisterin als auch zweifache Vize-Landesmeisterin auf der Kurzbahn bei den Neunjährigen. Dies ist der bisher größte Erfolg. Lara kann wirklich sehr stolz auf ihre herausragenden Leistungen sein“, freut sich auch Kathrin Gabel mit ihrer Tochter.

Landestrainer Rainer Welke überreicht die Einladungen unmittelbar nach der Meisterschaft

Die Ergebnisse der Wettkämpfe wurden unter anderem zur Nominierung der Landesauswahl für den Zehn-Länderkampf in Berlin genutzt. Dieser steigt Ende November in Berlin, wobei pro Strecke die zwei schnellsten Mädchen der Jahrgänge 2008 bis 2010 und die zwei schnellsten Jungen der Jahrgänge 2006 bis 2008 berufen werden. „Der Landestrainer Rainer Welke überreichte den Nominierten die Einladungen unmittelbar im Anschluss an die Meisterschaft. Lara hat es mit ihren Leistungen in die Auswahlmannschaft des Landes Brandenburg geschafft und darf in Kürze mit weiteren Brandenburger Sportlerinnen und Sportlern gemeinsam gegen neun andere Bundesländer antreten. Das ist natürlich eine große Ehre und wir wünschen ihr dafür sehr viel Erfolg“, so Mutter und Trainerin Kathrin Gabel.

Ein großen Verdienst an den Erfolgen hat auch Co-Trainerin Dana Gabel, welche ihrer jüngeren Schwester bei ihrem bisher wichtigsten Wettkampf seelisch und moralisch zur Seite stand und sie mental unterstützte. „Diese Meisterschaft war auch in diesem Jahr wieder sehr gut organisiert und hat allen Spaß gemacht. Es war ein wirklich tolles und aufregendes Wettkampferlebnis, welches beiden Mädchen noch lange in Erinnerung bleiben wird“, ist sich Kathrin Gabel sicher.

Die Brandenburger "Bilder der Woche" der Saison 2019/20.

Abgegrätscht. Zur Galerie
Abgegrätscht. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN