28. Juli 2019 / 12:53 Uhr

Gladbach-Star Lars Stindl: Das darf sich in der Bundesliga niemals ändern

Gladbach-Star Lars Stindl: Das darf sich in der Bundesliga niemals ändern

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lars Stindl spricht sich für die Erhaltung von Traditionen in der Bundesliga aus.
Lars Stindl spricht sich für die Erhaltung von Traditionen in der Bundesliga aus. © imago images / RHR-Foto
Anzeige

Klare Worte von Lars Stindl: Der Kapitän von Borussia Mönchengladbach hat sich im Interview mit "t-online.de" für mehr Rücksicht auf die Fans ausgesprochen. Vor allem eine Tradition dürfe sich in der Bundesliga niemals ändern.

Anzeige
Anzeige

Aus Rücksicht auf die Fans: Lars Stindl, Kapitän von Borussia Mönchengladbach, hat in einem Interview mit t-online.de gefordert, die traditionelle Anstoßzeit der Bundesliga um 15.30 Uhr am Samstagnachmittag beizubehalten. Allerdings sieht der 30-Jährige auch eine Notwendigkeit für Veränderungen, um die Wettbewerbsfähigkeit der Liga zu gewährleisten.

50 ehemalige Spieler von Borussia Mönchengladbach – wo sind sie gelandet?

Juan Arango, Marko Marin und Mo Idrissou - nur drei ehemalige Gladbach-Stars, die nicht nur Fohlen-Fans ein Begriff sind. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Borussen und was aus ihnen wurde. Zur Galerie
Juan Arango, Marko Marin und Mo Idrissou - nur drei ehemalige Gladbach-Stars, die nicht nur "Fohlen"-Fans ein Begriff sind. Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Borussen und was aus ihnen wurde. ©
Anzeige

Gladbach-Kapitän Stindl: Bundesliga "international konkurrenzfähig"

"Das ist ein schmaler Grat: Auf der einen Seite beschweren wir uns, wenn die deutschen Klubs im internationalen Geschäft keinen Erfolg haben, auf der anderen Seite beharren wir in vielen Bereichen auf der Einfachheit des Fußballs. Es geht darum, einen gesunden Mittelweg zu finden", urteilte Stindl und betonte: "Gewisse Besonderheiten der Bundesliga sollte man einfach respektieren, wie den Spieltermin am Samstagnachmittag um 15.30 Uhr. Den finde ich wirklich toll und da hat auch ganz Deutschland über Jahrzehnte Gefallen dran gefunden."

Mehr zu Borussia Mönchengladbach

Gleichzeitig bestehe aber auch die Notwendigkeit, finanzielle Aspekte zu berücksichtigen. "Wir müssen akzeptieren, dass das eine oder andere Spiel zu einer Unzeit kommt und dass es nicht jedem Fan gerecht wird. Weil so in der Bundesliga aber mehr Geld generiert wird, sind wir international konkurrenzfähig", urteilte Stindl, der auch ein gewisses Verständnis für die Aufteilung der TV-Rechte hat: "Grundsätzlich war es schon ganz cool, als alles noch bei einem Sender lief. Aber die Streamingdienste sind ja nicht nur im Fußball, sondern in allen Bereichen auf dem Vormarsch. Von daher ist das ein Phänomen der Zeit."

Stindl froh über Abschaffung der Montagsspiele

Für die Fans gab es Ende 2018 immerhin auch gute Nachrichten: Ab der Saison 2021/22 gibt es keine Montagsspiele mehr. "Das sind auf jeden Fall positive Signale an alle Fans. Es scheint schon das eine oder andere Umdenken statt zu finden. Auch in der Bundesliga. Da gehen wir den richtigen Weg auf die Fans zu. Natürlich gibt es immer Dinge, über die man diskutieren kann – aber das sind kleine Schritte, um den Fußball wieder fannäher zu machen", erklärte Stindl.

In der vergangenen Saison zog sich der Angreifer ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub Hannover 96 einen Schienbreinbruch zu. Derzeit arbeitet der 30-Jährige an seiner Rückkehr auf den Platz, um pünktlich für die neue Bundesliga-Spielzeit fit zu werden.

Das sind die spektakulärsten Fan-Choreografien

Die schönsten Choreografien im Überblick: Ob Dortmund, Madrid, Rom oder Frankfurt  In diesen Stadien haben Fußball-Fans mit ihren Choreos in den letzten Jahren Maßstäbe gesetzt. Zur Galerie
Die schönsten Choreografien im Überblick: Ob Dortmund, Madrid, Rom oder Frankfurt  In diesen Stadien haben Fußball-Fans mit ihren Choreos in den letzten Jahren Maßstäbe gesetzt. ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN