04. Juni 2019 / 23:42 Uhr

Transfer-Hammer! Ex-HSV-Star Pierre-Michel Lasogga wechselt nach Katar

Transfer-Hammer! Ex-HSV-Star Pierre-Michel Lasogga wechselt nach Katar

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ex-HSV-Star Pierre-Michel Lasogga geht künftig im WM-Gastgeberland Katar auf Torejagd.
Ex-HSV-Star Pierre-Michel Lasogga geht künftig im WM-Gastgeberland Katar auf Torejagd. © 2019 Getty Images
Anzeige

Pierre-Michel Lasogga schickt sich in die Wüste: Der ehemalige Stürmer des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV wechselt nach Doha. In der Hauptstadt des WM-Gastgebers Katar spielt der Stürmer-Star künftig für Al-Arabi.

Anzeige
Anzeige

Von Hamburg in die Wüste: Pierre-Michel Lasogga geht künftig für Al-Arabi Doha auf Torejagd. Der Stürmer spielte bis zum Ende der vergangen Saison noch für den HSV, erhielt nach dem verpassten Aufstieg des Fußball-Zweitligisten aber keinen Vertrag mehr in der Hansestadt. Daher kann der bullige Angreifer ablösefrei zum Hauptstadt-Klub ins WM-Gastgeberland Katar wechseln.

Mehr zum HSV

Dreijahresvertrag für Lasogga

Bei Al-Arabi Doha erhält Lasogga einen Dreijahresvertrag. Das gab der Klub am Dienstagabend bei Twitter bekannt. Zuletzt war noch spekuliert worden, Lasogga könne nach England wechseln. Dort spielte der 27-Jährige in der Saison 2017/18 bereits auf Leihbasis - für Leeds United in der zweiten Liga.

Verlassen wollte Lasogga den HSV, für den er mit der einjährigen Unterbrechung in England seit 2013 spielte, nicht zwingend. Noch im Frühjahr sagte der Stürmer: "Ich will den Verein in die Bundesliga schießen. Ich hänge an diesem Verein." Doch die Hamburger konnten den Topverdiener nicht halten - nur eine direkte Rückkehr ins Fußball-Oberhaus hätte es dem HSV ermöglicht, ihn zu halten.

50 ehemalige Spieler des Hamburger SV – und was aus ihnen wurde

Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. Zur Galerie
Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. ©
Anzeige

Kein offizieller Abschied beim HSV

Der Weggang von Lasogga in Hamburg war nicht sehr rühmlich: Aus Angst vor Krawallen und Schmähgesangen der Fans hatten die Hansestädter für ihren langjährigen Profi - ebenso wie Lewis Holtby und Hee-Chan Hwang - keinen offiziellen Abschied vor dem letzten Saisonspiel gegen den MSV Duisburg eingeplant. In jener Heimpartie am letzten Spieltag der Vorsaison war der Aufstieg schon nicht mehr möglich.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN