21. Mai 2019 / 09:29 Uhr

Läufer, Zweikämpfer, SPORTBUZZER-Noten: Das waren die besten Spieler des VfL Wolfsburg

Läufer, Zweikämpfer, SPORTBUZZER-Noten: Das waren die besten Spieler des VfL Wolfsburg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wout Weghorst liegt in mehreren VfL-Ranglisten vorn.
Wout Weghorst liegt in mehreren VfL-Ranglisten vorn.
Anzeige

Die meisten Einsätze, die meisten Zweikämpfe, die meisten Tore: Hier kommt die Daten-Saisonbilanz für die Spieler des VfL Wolfsburg: Einer lag dabei gleich besonders oft vorn.

Anzeige
Anzeige

Spätestens seit seinem Dreierpack am Samstag beim 8:1 gegen dem FC Augsburg gehört Wout Weghorst sowieso zu den großen Torjägern in der Geschichte des VfL Wolfsburg. Weghorst war in dieser Bundesliga-Spielzeit an 24 Treffern beteiligt (17 Tore, sieben Vorlagen) – mehr hatte beim VfL letztmals Kevin De Bruyne 2014/15 (30). Weghorst belegte zusammen mit Frankfurts Sebastien Haller Rang vier der Bundesliga-Scorerwertung. Aber er kann nicht nur Tore schießen, sondern liegt auch in weiteren VfL-internen Rankings weit vorn. Zusammen mit den Statistik-Experten von Opta haben wir wieder die spannendsten Ranglisten zusammengestellt.

Ballkontakte, Einwechslungen, Tore: Die Saison-Ranglisten des VfL Wolfsburg

Die VfL-Rankings zum Durchklicken Zur Galerie
Die VfL-Rankings zum Durchklicken ©
Anzeige

Diese und die vergangene Saison des VfL Wolfsburg – kein Vergleich! Platz elf war 2017/18 das Highlight, Rang zwölf im gerade abgelaufenen Spieljahr dagegen der Tiefpunkt. 2018 musste der VfL als 16. in die Relegation, jetzt geht’s als Sechster in die Europa League. „Das war im Sommer so nicht zu erwarten. Aber wir sind als Klub stabil geblieben und haben einen Endspurt hingelegt, mit dem wir die Hinserie extrem positiv beendet haben“, beschreibt Manager Jörg Schmadtke den Saisonverlauf. „Es ist uns glücklicherweise gelungen, das mit in die zweite Saisonhälfte zu nehmen. Obwohl der Start dann nicht so gut war, haben wir das Miteinander und dass wir Dinge erreichen wollen, hinüber gerettet durch das Jahr. Deswegen sind wir am Ende Sechster geworden und sind darüber total happy.“

Mehr zum VfL Wolfsburg
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN