03. November 2020 / 17:32 Uhr

Laufpass: Auch der Hiddestorfer Rübenlauf wird virtuell

Laufpass: Auch der Hiddestorfer Rübenlauf wird virtuell

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Diese Szene wird es in diesem Jahr auch beim Hiddestorfer Rübenlauf nicht geben.
Diese Szene wird es in diesem Jahr auch beim Hiddestorfer Rübenlauf nicht geben. © Matthias Abromeit
Anzeige

Jede ausgefallene Veranstaltung des Sparkassen-Laufpasses bekommt ihre eigene Woche, in der der Lauf nachgeholt werden kann, egal an welchem Tag und zu welcher Zeit. Auf der Originalstrecke, zu Hause oder auf einer schönen einsamen Laufstrecke nach Wahl. Bis zum 8. November geht es beim Hiddestorfer Rübenlauf rund.

Anzeige

Eigentlich läuft hier die ganze Sportfamilie – doch auch der 23. Hiddestorfer Rübenlauf fällt wegen der Pandemie aus.

Anzeige

Dennoch bleibt die Traditionsveranstaltung fester Bestandteil der größten Laufserie Deutschlands, dem Sparkassen-Laufpass der Region Hannover, nur eben virtuell.

Bilder vom Silvesterlauf in Hannover

Die schnellsten Läuferinnen: Jasmina Stahl (M.), Marie Pröpsting (l.) und Melina Gryschka. Zur Galerie
Die schnellsten Läuferinnen: Jasmina Stahl (M.), Marie Pröpsting (l.) und Melina Gryschka. ©

Das Sportgelände des SV Eintracht Hiddestorf bleibt Start- und Zielpunkt. Wann die Athleten den Möhrenlauf über 1,4 Kilometer oder die weiteren Distanzen über 5,2 bzw. 10 Kilometer laufen, ist ihnen selbst überlassen. Der SVE freut sich über viele Digital-Starter.

Startnummer kommt nach Hause

Und so einfach geht die Anmeldung – online unter marathon-hannover.de/laufpass-der-region. Die Startnummer wird Ihnen nach Hause geschickt. Nach dem Lauf ein Beweisfoto einsenden – fertig.

Alles Weitere findet ihr auf sportbuzzer.de/laufpass.