15. Juli 2020 / 17:16 Uhr

Der Nächste bitte: Auch der Nachtlauf ist abgesagt

Der Nächste bitte: Auch der Nachtlauf ist abgesagt

Stefan Dinse
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Aus für den Nachtlauf: Das Sportartikelunternehmen hat die für 2020 ausstehenden Events abgesagt.
Aus für den Nachtlauf: Das Sportartikelunternehmen hat die für 2020 ausstehenden Events abgesagt. © Samantha Franson
Anzeige

Mehr als 6000 Läufer waren im vergangenen Jahr in der erleuchteten Innenstadt unterwegs, der „Sportscheck Run“ gehört zu den beliebtesten Laufveranstaltungen in Hannover. Überdies kann sich der Sieger des Zehn-Kilometer-Laufs Stadtmeister nennen. In diesem Jahr wird der Lauf jedoch ausfallen, das teilte der Veranstalter mit.

Anzeige
Anzeige

In Hannover, wo der traditionelle Nachtlauf Bestandteil der Serie „Sparkassen-Laufpass der Region Hannover“ ist, soll den Läufern eine kostenfreie virtuelle Alternative angeboten werden. Geplant war die 18. Auflage in Hannover für den 18. September. 

Nächste Woche geht's in Neustadt weiter

Etliche wegen der Corona-Krise abgesagte Läufe des Sparkassen-Laufpasses werden virtuell angeboten. Dabei erbringen die Starter den Nachweis, dass sie den jeweiligen Lauf für sich geschafft haben.

Aktuell ist das noch bis zum Sonntag der 37. Döhrener Abendlauf, in der nächsten Woche geht es mit dem Neustädter Stadtlauf weiter.

Mehr zum Laufpass

Für 2021 ist die Neuauflage des Nachtlaufs in Planung. Alle bereits gemeldeten Aktiven sollen kurzfristig von Sportscheck über die Abwicklung informiert werden.

Weitere Informationen gibt es auch online auf www.laufpass-hannover.de.