17. August 2019 / 21:03 Uhr

Leezener SC holt klaren Auswärtssieg in Hamberge

Leezener SC holt klaren Auswärtssieg in Hamberge

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Niedergeschlagene Hamberger nach der Partie.
Niedergeschlagene Hamberger nach der Partie. © 54°/Koenig
Anzeige

Das einzige Samstagsspiel der Verbandsliga Süd ging klar zugunsten der Segeberger aus

Nachdem der Leezener SC am vergangenen Wochenende eine klare Niederlage schlucken musste, zeigte die Mannschaft von Kay Beuck in Hamberge die richtige Reaktion.

Anzeige
Mehr aus der Verbandsliga Süd

Marc Kuhlmann hatte den Segebergern mit seinem 1:0 einen Blitzstart beschert (1.), aus dem gleichzeitig die knappe Pausenführung der Leezener resultierte. War die Partie unmittelbar nach dem Wiederanpfiff noch offen, drehten die Gäste ab der 50. Minute auf. Marvin Engler (50.) sowie Michael Wulf per Doppelpack (51., 57.) schraubten das Ergebnis in die Höhe. Wulf entpuppte sich dabei als echter "Matchwinner", da er bereits die ersten beiden Treffer vorbereitet hatte. Den Gastgebern gelang in Person Yannick Lütjohan nur noch der Ehrentreffer (65.).

Verbandsliga! So feiert der SV Hamberge den Aufstieg nach dem Sieg über Borussia Möhnsen

Nach dem letzten gehaltenen Elfmeter durch Held Patrick Dombrowski brechen beim SV Hamberge alle Dämme. Zur Galerie
Nach dem letzten gehaltenen Elfmeter durch Held Patrick Dombrowski brechen beim SV Hamberge alle Dämme. ©

"Das sind die Gegner, bei denen wir unsere Punkte holen wollen und müssen und mit der Einstellung sind wir hier heute auch hingefahren", erläuterte LSC-Spatenleiter Sascha Lütjens. "Bis auf ein, zwei Situationen, in denen wir ein wenig unsortiert waren, war das hier alles in allem eine klare Sache."