09. Juni 2021 / 09:18 Uhr

Leichtathletik, Reiten, Tennis: Im Muldental starten die Kinder- und Jugendspiele 2021

Leichtathletik, Reiten, Tennis: Im Muldental starten die Kinder- und Jugendspiele 2021

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Speerwurf
Dank der gesunkenen Inzidenz ist unter anderem auch Leichtathletik (mit Speerwurf) wieder möglich. © KSB
Anzeige

Dank der gesunkenen Inzidenz ist – unter Einhaltung verschiedener Schutzmaßnahmen – wieder sportliche Betätigung möglich. So plant der Kreissportbund des Muldentals verschiedene Wettkampfformate noch vor den Sommerferien. „Wir wollen ein Zeichen für die Rückkehr zum regulären Vereinssport setzen“, unterstreicht Präsident Andreas Woda. Dafür sind die Kinder- und Jugendspiele bestens geeignet.

Anzeige

Muldental. Nach langem, pandemiebedingtem Stillstand stehen die Kinder- und Jugendspiele im Landkreis Leipzig in den Startlöchern. Mit strengen Hygienekonzepten und unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen sind erste Wettkampfformate endlich wieder möglich. In über 20 Sportarten sollen in diesem Jahr noch Wettkämpfe stattfinden. Die ausrichtenden Sportvereine setzen diese flexibel in der zweiten Jahreshälfte an. Eine Übersicht der Wettkämpfe mit Kontaktdaten zur Anmeldung ist auf der Webseite des Kreissportbundes zu finden.

Anzeige

Ein Zeichen für die Rückkehr zum Vereinssport

Andreas Woda, KSB-Präsident, erklärt: „Mit den ersten Wettkämpfen der Kinder- und Jugendspiele setzen wir ein weiteres Zeichen für die Rückkehr zu einem regulären Vereinssport. Nach der langen wettkampflosen Zeit ist es wichtig, dass sich unsere Heranwachsenden nun wieder sportlich messen können, Erfolgserlebnisse haben und sich über die besonderen Medaillen freuen können. Dafür sind die Kinder- und Jugendspiele mit ihrer Sportartenvielfalt bestens geeignet.“ Folgende Wettkämpfe sind noch vor den Sommerferien geplant.

Weitere Meldungen zum Nachwuchssport in der Region

Tennis: Der Sächsische Tennisverband hat am kommenden Wochenende in Bad Lausick, Borna, Groitzsch und Naunhof eine Veranstaltung auf die Beine gestellt. Teilnehmen können alle, die Mitglied eines Tennisvereins des Landkreises Leipzig der U18 und jünger (ab Jahrgang 2003) sind. Kinder sind ebenfalls startberechtigt, wenn sie am Tennisprogramm ihrer Schulen teilnehmen.



Reitsport: Am Sonntag dreht sich beim RV agra Markkleeberg auf der Reitanlage in der Mönchereistraße in Markkleeberg alles ums Pferd. In vielen verschiedenen Disziplinen messen sich die Kinder- und Jugendlichen in den Altersklassen Junioren I-IV.

Leichtathletik: Am Samstag, den 19. Juni treffen sich die Leichtathleten im Stadion der Freundschaft in Grimma. In den Altersklassen bis zur U20 finden die Einzelwettkämpfe in den Disziplinen Lauf, Sprung und Wurf statt. Teil zwei und drei werden am 18. und 19. September in Regis-Breitingen und Kitzscher nachgeholt.

Die Kids sollen gemeinsam Spaß haben

Auch beim Veolia-KidsCup am 19. Juni, einem virtuellen Live-Sport-Event mit tollen Herausforderungen und sportlich-spielerischen Challenges, können sich interessierte Kinder und Jugendliche auspowern. Kinder ab fünf Jahren bis maximal zur vierten Klasse dürfen am abwechslungsreichen, interaktiven Sportprogramm teilnehmen.

Gemeinsam sollen sie dabei richtig Spaß haben und den Landkreis beben lassen. Wer Lust dazu hat, kann dabei sein und richtig Gas geben. Natürlich geht keiner leer aus: Jedes teilnehmende Kind erhält nach dem Event ein Paket mit Finisher-Medaille und Finisher-Shirt.

Anmeldungen unter: https://kidscup-grimma.de/