28. September 2019 / 07:30 Uhr

Doha Daily: Der Scheich grüßt bei der Leichtathletik-WM von den Wänden

Doha Daily: Der Scheich grüßt bei der Leichtathletik-WM von den Wänden

Stefan Döring
RedaktionsNetzwerk Deutschland
In Doha Daily, der Kolumne zur Leichtathletik-WM 2019, beschreibt Autor Stefan Döring seine Eindrücke im Wüstenstaat Katar. 
In Doha Daily, der Kolumne zur Leichtathletik-WM 2019, beschreibt Autor Stefan Döring seine Eindrücke im Wüstenstaat Katar.  © Getty Images
Anzeige

Der SPORTBUZZER vor Ort bei der Leichtathletik-WM in Katar. Redakteur Stefan Döring berichtet in seiner Kolumne "Doha Daily" über seine Eindrücke bei dem Event. Neben dem Sport beschäftigten ihn am ersten Tag die leeren Zuschauerränge und das Gemälde von Scheich Tamim bin Hamad Al Thani.

Anzeige

Es ist der Höhepunkt, auf den die Sportler und Sportlerinnen ein Jahr lang hingearbeitet haben. Nur am Ende interessiert es vor Ort kaum jemanden. Was hart klingt, trifft bei der Leichtathletik-WM in Doha zu. In der Stadt hängt zwar häufig das Gesicht des Emirs von Katar, Scheich Tamim bin Hamad Al Thani, aber Werbung für die WM? Fehlanzeige. Erst kurz vor dem Stadion weisen ein paar Fahnen auf die Wettbewerbe hin. Selbst am Flughafen deutet wenig daraufhin, dass hier eine WM stattfindet. Lange Schlangen bei der Einreise sind trotzdem normal, übrigens auch für die deutschen Athleten, die keine Vorzugsbehandlung genießen.

Anzeige

Das sind die deutschen Medaillengewinner der Leichtathletik-WM in Doha

Das sind die deutschen Medaillengewinner der Leichtathletik-WM: Unter anderen Christina Schwanitz, Konstanze Klostermann und Malaika Mihambo holten Edelmetall. Zur Galerie
Das sind die deutschen Medaillengewinner der Leichtathletik-WM: Unter anderen Christina Schwanitz, Konstanze Klostermann und Malaika Mihambo holten Edelmetall. ©

Zuschauer-Mangel bei der Leichtathletik-WM in Doha

Zuschauer haben sich am ersten Wettkampftag kaum ins Stadion verirrt. Und die Prognose für die Woche sieht auch schlecht aus: Nur wenige Tickets seien verkauft worden, heißt es. Ausnahmen bestätigen die Regel: Die Franzosen Laurent Liautaud und sein Kumpel Alexandre Virtuoso sind angereist. Bei einer WM waren sie noch nie. Warum nun ausgerechnet Doha? „Alexandre ist pensioniert worden, jetzt haben wir die Zeit dafür“, sagte Liautaud.

SPORTBUZZER-Reporter Stefan Döring schildert seine Eindrücke vor Beginn der Leichtathletik-WM in Doha

Stefan Döring ist unser Mann bei der Leichtathletik-WM 2019 in Doha (Katar). In seiner Kolumne "Doha Daily" berichtet der SPORTBUZZER-Redakteur täglich von seinen Erlebnissen rund um die Wettkämpfe im Wüstenstaat.