01. Oktober 2019 / 21:42 Uhr

Leichtathletik-WM: US-Superstar Noah Lyles holt Gold über 200 Meter

Leichtathletik-WM: US-Superstar Noah Lyles holt Gold über 200 Meter

Stefan Döring
RedaktionsNetzwerk Deutschland
DOHA, QATAR - SEPTEMBER 29:    Noah Lyles of the United States reacts after competing in the Men's 200 Metres heats during day three of 17th IAAF World Athletics Championships Doha 2019 at Khalifa International Stadium on September 29, 2019 in Doha, Qatar. (Photo by Patrick Smith/Getty Images)
Lief zu Gold: Noah Lyles. © 2019 Getty Images
Anzeige

Der neue Star der Leichtathletik, der US-Läufer Noah Lyles, ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat über die längere Sprintdistanz von 200 Metern souverän Gold gewonnen. Er ließ seiner Konkurrenz keine Chance.

Anzeige

Welch eine Show! Der US-Amerikaner Noah Lyles hat souverän die Goldmedaille über 200 Meter bei der Leichtathletik-WM in Doha gewonnen. Damit wurde er seiner Favoritenrolle auf der längeren Sprintdistanz gerecht. In 19,83 gewann er vor dem Kanadier Andre de Grasse, der schon Bronze über die 100 Meter gewann. Dritter wurde der Kolumbianer Alex Quinonez.

Anzeige

"Christian Coleman und Noah Lyles haben die US-Meisterschaften gewonnen und laufen die schnellsten Zeiten. Sie sind die Favoriten", sagte Ex-Sprinter Usain Bolt zuletzt im SPORTBUZZER-Interview. Er sollte recht behalten. Coleman gewann Gold über die 100 Meter, Lyles über die 200 Meter.

Das sind die Stars und Favoriten der Leichtathletik-WM 2019 in Doha:

Im katarischen Nationalstadion Khalifa International messen sich bei der Leichtathletik-WM die besten Athleten der Welt. Das sind die Favoriten:  Zur Galerie
Im katarischen Nationalstadion Khalifa International messen sich bei der Leichtathletik-WM die besten Athleten der Welt. Das sind die Favoriten:  ©

Und Lyles, der nebenbei Musik macht, für die Show neben der Bahn sorgt, und stets verrückte Socken trägt, war selbstbewusst vor seinem Start. "Alles, was in dieser Saison war, waren Testläufe", sagte er im SPORTBUZZER-Interview. "Gold ist definitiv das Ziel!" Das gelang ohne Probleme.

Mit seiner ersten WM-Medaille schickt er sich auch an, der nächste Superstar der Leichtathletik zu werden. Was dafür wichtig sei? Das beantwortete Usain Bolt. Wichtig sei, dass sie „schnell“ sind, „wenn es darauf ankommt“, sagte die Legende. Bolt findet wichtig, dass ein Star mit einer „sympathischen Persönlichkeit“ daherkommt. Klingt ganz nach Lyles in Doha! „Ich habe Spaß daran, die Leute nicht nur im Rennen zu unterhalten. Und ich glaube, die Fans mögen das. Solche Dinge hauchen der Leichtathletik neues Leben ein, sie geben dem Sport ein frisches Image“, sagte er. Und erfolgreich ist er jetzt auch.