08. Februar 2021 / 16:19 Uhr

Leih-Geschäft fix: Gladbach-Verteidiger Andreas Poulsen geht bis Saisonende zu Austria Wien

Leih-Geschäft fix: Gladbach-Verteidiger Andreas Poulsen geht bis Saisonende zu Austria Wien

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Andreas Poulsen wechselt auf Leihbasis zu Austria Wien.
Andreas Poulsen wechselt auf Leihbasis zu Austria Wien. © imago images/Fotostand
Anzeige

Der österreichische Hauptstadt-Klub Austria Wien hat sich bis Saisonende die Dienste von Andreas Poulsen gesichert. Der Verteidiger von Borussia Mönchengladbach wechselt auf Leihbasis nach Österreich, wo er bereits vor zwei Jahren spielte.

Anzeige

Andreas Poulsen zieht es nach Österreich. Der 21-jährige Verteidiger von Borussia Mönchengladbach wird bis zum Ende der laufenden Saison an den österreichischen Erstligisten Austria Wien ausgeliehen. Das bestätigte der Klub am Montag. In der österreichischen Hauptstadt hat Poulsen bereits eine Vergangenheit: In der Spielzeit 2019/20 war er schon einmal für ein halbes Jahr an Austria verliehen, lief währenddessen in sechs Pflichtspielen für die Wiener auf. Sein Vertrag in Gladbach läuft noch bis 2023.

Anzeige

"Für Andreas und für uns ist es wichtig, dass er auf gutem Niveau so viel Spielpraxis wie möglich bekommt. Bei der Austria hat er aktuell eher die Chance dazu als bei uns und wir hoffen, dass er in dieser Saison dort viele Einsätze haben wird", erklärte Gladbach-Sportdirektor Max Eberl das Leih-Geschäft.

Mehr vom SPORTBUZZER

Poulsen spielt in der Profimannschaft der Fohlen aktuell keine Rolle. In der laufenden Saison kam der Däne, der 2018 für rund 4,5 Millionen Euro vom FC Midtjylland an den Niederrhein wechselte, lediglich sechsmal in der U23 der Gladbacher zum Einsatz. Im deutschen Oberhaus blieb er bislang noch gänzlich ohne Spielminute.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!