31. Januar 2017 / 13:54 Uhr

Leihe: Josip Brekalo wechselt vom VfL Wolfsburg zum VfB Stuttgart

Leihe: Josip Brekalo wechselt vom VfL Wolfsburg zum VfB Stuttgart

Marcel Westermann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Wird nach Stuttgart ausgeliehen: VfL-Talent Josip Brekalo (v.), hier bei seinem Bundesliga-Debüt gegen Köln.
Wird nach Stuttgart ausgeliehen: VfL-Talent Josip Brekalo (v.), hier bei seinem Bundesliga-Debüt gegen Köln. © imago
Anzeige

Am letzten Tag der Winter-Transferperiode gab es beim VfL noch einmal Bewegung: Die Wolfsburger verleihen Nachwuchstalent Josip Brekalo zunächst bis Saisonende an Zweitligist VfB Stuttgart. Nach Informationen der AZ/WAZ besitzen die Schwaben keine einseitige Option, den Spieler nach Leihende weiter zu verpflichten. Aber: Im Falle eines Aufstiegs verlängert sich die Leihe um eine weitere Spielzeit.

Anzeige

„Das ist für Josip eine gute Option, in einem jungen, ambitionierten Team Spielpraxis und weitere Erfahrung zu sammeln. Er hat dort die Perspektive, eine wichtige Rolle in der Mannschaft zu spielen und mit dem VfB in die Bundesliga aufzusteigen“, begründete Sportdirektor Olaf Rebbe. Erst im Sommer vergangenen Jahres hatte der VfL den Kroaten von Dinamo Zagreb verpflichtet. Anfang September feierte er beim 0:0 gegen Köln sein Bundesliga-Debüt. Ex-Trainer Dieter Hecking hatte den 18-Jährigen elf Minuten vor Schluss eingewechselt. Es folgten drei weitere Kurzeinsätze gegen Mainz, Leipzig und Leverkusen.

Anzeige

VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser freut sich auf den VfLer: „Josip brennt darauf, sich zu beweisen. Er passt hervorragend in unsere konzeptionelle Ausrichtung“, sagte der 53-Jährige.