27. Januar 2022 / 12:49 Uhr

Leihvertrag aufgelöst: Antonio Mance verlässt Erzgebirge Aue

Leihvertrag aufgelöst: Antonio Mance verlässt Erzgebirge Aue

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Antonio Mance und der FC Erzgebirge Aue gehen getrennte Wege.
Antonio Mance und der FC Erzgebirge Aue gehen getrennte Wege. © Getty Images
Anzeige

Vorzeitiges Ende: Stürmer Antonio Mance verlässt den FC Erzgebirge Aue wieder - seine Zeit bei den Veilchen ist also nach nicht mal einem halben Jahr zu Ende.

Aue. Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat sich von Stürmer Antonio Mance getrennt. Das gab der Club am Donnerstag bekannt. Die noch bis zum Sommer laufende Ausleihe wurde damit vorzeitig aufgehoben.

Anzeige

Mance war im August vom kroatischen Erstligisten NK Osijek auf Leihbasis nach Aue gekommen. Beim FCE kam der 26-Jährige bisher auf acht Einsätze, davon zwei in der Startelf. Allerdings blieb der Angreifer ohne Treffer. Seit Mitte Oktober kam der Kroate lediglich zu zwei Kurzeinsätzen, zudem verpflichtete Aue in Prince Owusu einen neuen Mittelstürmer.