03. November 2021 / 17:30 Uhr

Leipzig droht K.o., Liverpool fast durch: Diese Entscheidungen können heute in der Champions League fallen

Leipzig droht K.o., Liverpool fast durch: Diese Entscheidungen können heute in der Champions League fallen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
RB Leipzig steht bereits nach drei Spielen in der Champions-League-Gruppenphase mit dem Rücken zur Wand, der FC Liverpool indes mit einem Bein im Achtelfinale.
RB Leipzig steht bereits nach drei Spielen in der Champions-League-Gruppenphase mit dem Rücken zur Wand, der FC Liverpool indes mit einem Bein im Achtelfinale. © IMAGO/motivio/PA Images (Montage)
Anzeige

Achtelfinale? Gruppensieg? Vorrunden-Aus? Schon nach dem vierten Spieltag könnten am Mittwoch in einigen Gruppen der Champions League die ersten Entscheidungen fallen. Auch ein deutsches Team ist betroffen. Der SPORTBUZZER hat gerechnet und gibt den Überblick.

Gruppe A

RB Leipzig droht der erste Gruppen-K.o. seit dem Königsklassen-Debüt in der Saison 2017/18. Selbst ein Remis gegen den kommenden Gegner Paris St.-Germain könnte für die Elf von Trainer Jesse Marsch das Aus in der Champions League bedeuten. Gewinnt Manchester City im Falle einer RB-Punkteteilung das Heimspiel gegen den FC Brügge, ist das RB-Vorrundenaus besiegelt. Im Falle einer Niederlage ist der Bundesligist auf jeden Fall ausgeschieden, unabhängig vom Ausgang des City-Spiels.

Anzeige

Spiele
RB Leipzig - Paris St.-Germain (21.00 Uhr/DAZN)
Manchester City - FC Brügge (21.00 Uhr/DAZN)

Gruppe B

Der FC Liverpool und die AC Mailand haben ihr Schicksal in der eigenen Hand. Gewinnen die Reds um Trainer-Star Jürgen Klopp gegen Atlético Madrid auch ihr viertes Vorrunden-Spiel, sind sie bereits auf jeden Fall für das Achtelfinale qualifiziert - sollte Milan im Parallelspiel gegen Porto nicht verlieren, sogar schon fix als Gruppensieger. Generell sollten Ibrahimovic und Co. schon aus Eigeninteresse unbedingt im Heimspiel gegen den aktuellen Tabellendritten punkten. Im Falle einer Niederlage kann Milan nur noch Platz drei, also die Europa League erreichen. Gewinnt Altético wären die Italiener sogar ganz raus aus dem internationalen Geschäft.


Spiele
AC Mailand - FC Porto (18.45 Uhr/DAZN)
FC Liverpool - Atlético Madrid (21.00 Uhr/DAZN)

Gruppe C

Gewinnt Ajax Amsterdam auch das Rückspiel gegen Borussia Dortmund, kann die Mannschaft von Trainer Erik ten Hag schon fest für die nächste Runde planen. Das bisher noch punktlose Besiktas Istanbul darf sich dagegen keine Pleite bei Sporting Lissabon leisten, sonst sind die Türken vorzeitig draußen.

Spiele
Borussia Dortmund - Ajax Amsterdam (21.00 Uhr/DAZN)
Sporting Lissabon - Besiktas Istanbul (21.00 Uhr/DAZN)

Gruppe D

Viele Beobachter hätten sicherlich damit gerechnet, dass der moldawische Underdog Sheriff Tiraspol wenige Spieltage vor Schluss schon keine Chancen mehr aufs Weiterkommen haben wird - Irrtum! Sheriff führt die Tabelle der Gruppe D nach dem 3. Spieltag sogar an. Sorgen muss sich am Mittwoch nur Shakhtar Donezk machen: Verlieren die Ukrainer bei Real Madrid (Hinspiel: 0:5) und gewinnt Tiraspol das Heimspiel gegen Inter Mailand, hat Donezk keine Chance mehr auf das Achtelfinale.

Spiele
Real Madrid - Shakhtar Donezk (18.45 Uhr/DAZN)
Sheriff Tiraspol - Inter Mailand (21.00 Uhr/DAZN)