27. April 2021 / 14:21 Uhr

Leipzig-Boss Mintzlaff über die Nagelsmann-Nachfolge: "Eine Shortlist mit drei Namen"

Leipzig-Boss Mintzlaff über die Nagelsmann-Nachfolge: "Eine Shortlist mit drei Namen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
RB-Boss Oliver Mintzlaff spricht über die Planungen für die kommende Saison.
RB-Boss Oliver Mintzlaff spricht über die Planungen für die kommende Saison. © IMAGO/Picture Point LE
Anzeige

Wie geht es bei RB Leipzig ohne Julian Nagelsmann weiter? Klub-Boss Oliver Mintzlaff gibt einen Einblick in die Nachfolge-Suche. Drei Namen sollen auf der "Shortliste" stehen.

Anzeige

RB Leipzig hat für die Nachfolge von Julian Nagelsmann auf der Trainerbank drei Kandidaten im Blick. Das sagte der Vorstandsvorsitzende Oliver Mintzlaff am Dienstag auf einer Online-Pressekonferenz. "Ich weiß, dass wir einen Plan haben, die Lücke im Team zu schließen. Das, was Julian aufgebaut hat, wird fortgesetzt. Es gibt eine Shortlist von drei Kandidaten. Es ist nichts unterschrieben mit Jesse Marsch, das kann ich sagen. Wir setzen uns jetzt mit den drei Kandidaten, die wir haben, auseinander", sagte Mintzlaff.

Anzeige

Auch für die Nachfolge von Sportdirektor Markus Krösche wird es eine Lösung geben. "Sie werden rechtzeitig da sein, so dass wir weder im sportlichen noch im Trainerbereich unvorbereitet in die Saison gehen", sagte Mintzlaff.

Am Dienstagvormittag hatten die Leipziger und der FC Bayern München den Trainerwechsel offiziell bekanntgegeben. In München erhält Nagelsmann einen Fünfjahresvertrag. Die Ablösesumme für den 33-jährigen Coach soll bis zu 25 Millionen Euro betragen.