11. Juli 2019 / 19:54 Uhr

Leipziger Marvin Kirchhöfer: Mit Vollgas durch die Dünen

Leipziger Marvin Kirchhöfer: Mit Vollgas durch die Dünen

Kerstin Förster
Leipziger Volkszeitung
In Zandvoort startet der 25-jährige Leipziger Marviin Kirchhöfer am Wochenende mit Partner Ricky Collard (22/England) für das Team R-Motorsport im Aston Martin Vantage AMR GT3.
In Zandvoort startet der 25-jährige Leipziger Marviin Kirchhöfer am Wochenende mit Partner Ricky Collard (22/England) für das Team R-Motorsport im Aston Martin Vantage AMR GT3. © Jörg Schreiber
Anzeige

Der 25-jährige Leipziger ist nach seinem vierten Platz im italienischen Misano in Zandvoort auf einen Podestplatz heiß.

Anzeige
Anzeige

Zandvoort. Zandvoort, immer wieder gern besucht: Für Marvin Kirchhöfer ist es Zeit für den Schlachtplan „Podestplatz“ in der Blancpain-GT-Series beim 4,307-km-Ritt durch die Dünen des niederländischen Badeortes. Dort startet der 25-jährige Leipziger am Wochenende mit Partner Ricky Collard (22/England) für das Team R-Motorsport im Aston Martin Vantage AMR GT3. Als Vierter jüngst im italienischen Misano lief es schon „echt gut“.

Mit der Vorbereitung auf das Sprint-Spektakel der Supersportwagen in Zandvoort ist „MK“ zufrieden, sehr sogar. „Alles super, das Team geht mit einem positiven Feedback ins Rennen. Ich bin hochmotiviert. Ziel ist das erste Podium, dann wäre ich happy.“

Mehr zum Sport in Leipzig

Sonne, Wind, Wolken, ein bisschen Regen – alles dabei. „Das Wetter dort ist relativ speziell, ein bisschen wie auf dem Nürburgring. Aber egal, ob nass oder trocken, ich habe gute Erinnerungen an die Strecke“, sagt Kirchhöfer. Auf seinem Lieblingskurs stehen im Formel-Sport zwei Siege zu Buche. Dazu fuhr der Turbo-Sachse von Rang acht auf den Bronzeplatz. Vor zwei Jahren wurde das Corvette-Duo Kirchhöfer/Dontje Dritter im ADAC GT Masters.

Nächster Termin: 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps

Nächster Termin im Blancpain-Kalender ist das traditionsreiche 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps am letzten Juli-Wochenende. Dann geht’s zurück nach Zandvoort zum GT Masters (9. bis 11. August). Das Corvette-Duo Marvin Kirchhöfer/Markus Pommer (Callaway Competition) nimmt Gesamtrang zwei ein.

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt