11. Oktober 2019 / 07:29 Uhr

Leipziger Stundenläufe: Max Betsch und Paula Gredig gewinnen das Saisonfinale

Leipziger Stundenläufe: Max Betsch und Paula Gredig gewinnen das Saisonfinale

Armin Rudolph
Leipziger Volkszeitung
657D2369 
Start zum Saisonfinale der Leipziger Stundenläufe © Sylvio Hoffmann
Anzeige

Herzschlagfinale bei den Männern: Max Betsch siegt hauchdünn vor Roberto Schumann. Paula Gredig gewinnt souverän die Damen-Konkurrenz. Tina Laux sichert sich die Gesamtwertung. 

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Das Saisonfinale der Leipziger Stundenläufe hatte es noch einmal in sich. Max Betsch (lauftraining.com) und Robert Schumann (SC DHfK Leipzig) lieferten sich ein Kopf an Kopf-Rennen, das erst auf den letzten Metern entschieden wurde. Hier setzte sich Max Betsch mit einem errechneten Vorsprung von DREI Metern durch - knapper geht es nicht. Dritter wurde Patrick Wendritsch von der SG Adelsberg, mit knapp zwei Runden Rückstand.

DURCHKLICKEN: Die Bilder vom letzten Stundenlauf des Jahres

Eindrücke vom 238. Stundenlauf am 10. Oktober 2019 in Leipzig. Zur Galerie
Eindrücke vom 238. Stundenlauf am 10. Oktober 2019 in Leipzig. ©
Anzeige

Wesentlich klarer war an diesem Donnerstagabend die Damen-Konkurrenz. Hier sicherte sich Paula Gredig (SC DHfK Leipzig) souverän den Tageserfolg. Im Ziel hatte sie mehr als eine Runde Vorsprung vor der Zweitplatzierten Tina Laux (SC DHfK Leipzig). Dritte wurde Adelheid Nöbel-Schulz vom Leipziger Marathon e.V.

Zum Saisonfinale der durch die LG eXa Leipzig durchgeführten Stundenläufe werden stets auch die Gesamtsieger gekürt. Hierbei wird jeweils die zurückgelegte Strecke der drei besten von fünf möglichen Wertungsläufen addiert. Und auch hier hatte Max Betsch die Nase vorn. Mit 51516 Metern sicherte er sich souverän die Gesamtwertung. Auf Platz zwei folgte schon mit deutlichem Abstand Cervin Guyomar (47318 Meter). Den dritten Platz errang ein Akteur des gastgebenden Vereins. Benjamin Huber erlief in seinen drei Wertungsläufen 45612 Meter

Den Gesamtsieg bei den Frauen sicherte sich die Zweitplatzierte des Tages: Tina Laux erreichte mit 38923 Metern souverän Platz eins. Ihr folgte Adelheid Nöbel-Schulz mit 37938 Metern. Auf dem dritten Treppchen stand mit Antje Reimer (34901 Meter) erneut eine Athletin des SC DHfK.

Alle Ergebnisse der Leipziger Stundenlaufserie findet Ihr HIER

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN