21. Mai 2019 / 20:12 Uhr

Leipziger Viertelfinale: „Lustige Ostkicker“ und „Eilenburger Jungs“ siegen

Leipziger Viertelfinale: „Lustige Ostkicker“ und „Eilenburger Jungs“ siegen

LVZ
Leipziger Volkszeitung
Die „Lustigen Ostkicker“ gewinnen das Leipziger Viertelfinale im U-11-Turnier gegen Joga Bonito bei RB Leipzig am Cottaweg.
Die „Lustigen Ostkicker“ gewinnen das Leipziger Viertelfinale im U-11-Turnier gegen Joga Bonito bei RB Leipzig am Cottaweg. © Christian Modla
Anzeige

Am Dienstag wurden im Trainingszentrum am Cottaweg die Finalspiele des „Leipziger Viertelfinales“ ausgetragen. Dieser Talente-Wettstreit ist ein gemeinsames Projekt von Porsche und RB Leipzig. 

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Die besten Nachwuchsfußballer Leipzigs kommen aus dem Osten: Bei den Finalspielen des „Leipziger Viertelfinales“ traten die Gewinner der Vorrunden Nord, Ost, West und Süd in den Altersklassen U11 und U14 gegeneinander an.

Im RB-Trainingszentrum am Cottaweg wurde am Dienstagnachmittag im K.-o.-Modus um jeden Meter gekämpft, begleitet von Sprechchören wie „Berlin! Berlin! Wir fahren nach Berlin!“. Da die Profikicker zeitgleich auf einem Nebenplatz trainierten. In den Spielpausen wurde natürlich das ein oder andere Autogramm von den Leipziger Pokal-Finalisten abgestaubt. Nach dem Training feuerte Ersatzkapitän Stefan Ilsanker den Nachwuchs an – und er bekam guten Fußball zu sehen.

DURCHKLICKEN: Das öffentliche Training vor dem Pokalfinale

Die „Roten Bullen“ bereiten sich intensiv auf das Pokalfinale am Sonnabend gegen Bayern München vor. Zur Galerie
Die „Roten Bullen“ bereiten sich intensiv auf das Pokalfinale am Sonnabend gegen Bayern München vor. © Dirk Knofe
Anzeige

Das Team „Lustige Ostkicker“ gewann den U11-Wettbewerb mit 17 Toren in zwei Partien in beeindruckender Manier. Die Mannschaft bestand aus Nachwuchsspielern vom 1. FC Lok. Im Finale setzten sich die Probstheidaer Jungs souverän mit 8:0 gegen „Joga Bonito“ aus Markkleeberg durch. Also doch noch ein versöhnlicher Saisonabschluss für die Loksche.

Weitere Meldungen zu RB Leipzig

Das Endspiel der U14 konnten die „Eilenburger Jungs“ gegen die „Kickers For Markranstädt“ mit 11:1 sogar noch deutlicher für sich entscheiden. Die beiden Gewinner werden in der nächsten Spielzeit vor einem Bundesligaspiel in der Red-Bull-Arena offiziell geehrt. Der Talente-Wettstreit ist ein gemeinsames Projekt von Porsche und RB Leipzig.

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt