30. November 2018 / 11:06 Uhr

Leistet die SSG Rot-Schwarz Kiel dem Spitzenreiter SVE Comet Kiel Schützenhilfe?

Leistet die SSG Rot-Schwarz Kiel dem Spitzenreiter SVE Comet Kiel Schützenhilfe?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
In der Vorsaison verlor Rot Schwarz gegen Kronshagen mit 1:4. Tobias Töppe (re.), der in die Jacobsen-Elf zurückkehrt, wird in dieser Szene von Lennart Kock gestellt.
In der Vorsaison verlor Rot Schwarz gegen Kronshagen mit 1:4. Tobias Töppe (re.), der in die Jacobsen-Elf zurückkehrt, wird in dieser Szene von Lennart Kock gestellt. © Uwe Paesler
Anzeige

Spannende Fragen warten in der Fußball-Verbandsliga Ost vor der Winterpause noch auf Antworten. Die SSG Rot-Schwarz empfängt den Tabellenzweiten TSV Kronshagen und kann mit einem Sieg Schrittmacherdienste für Spitzenreiter SVE Comet leisten. Der muss bei Bornhöved/Schmalensee seine lange Erfolgsserie von 14 Spielen ohne Niederlage fortsetzen, um vor der Winterpause nicht doch noch an der Spitze abgelöst zu werden.

Anzeige
Anzeige

SSG Rot Schwarz – TSV Kronshagen (Sbd., 14 Uhr)

Nach 16 Punkten aus den letzten sieben Spielen rangiert Rot Schwarz auf Rang sechs und hat sich sehr viel Luft zur Abstiegszone verschafft. „Kronshagen ist zwar die spielstärkste Mannschaft der Liga, aber wir können in diese Partie ganz locker reingehen. Der Druck liegt bei Kronshagen“, erklärt RS-Trainer Ole Jacobsen, dessen Team Ende Oktober Spitzenreiter SVE Comet ein 3:3 abtrotzte. Nach den letzten Auftritten, besteht für Jacobsen kein Anlass, seine Mannschaft umzustellen. Allein Angreifer Marc Kirchhoff wird durch Rückkehrer Tobias Töppe ersetzt. Auch Tim Kannenberg und Christoph Richter stehen wieder zur Verfügung.

SG Bornhöved/Schmalensee – SVE Comet Kiel (So., 14 Uhr)

Personell ist die Situation seit Wochen äußerst angespannt, und SVE-Trainer Mark Hungerecker sehnt die Winterpause herbei. Am Dienstag gab es sogar trainingsfrei, damit sich die erkälteten Spieler auskurieren konnten. Gegen Bornhöved werden wohl nur ein Ersatztorwart sowie ein oder zwei Spieler aus der Zweiten auf der Bank Platz nehmen. Zwar kehren Tjark Gutzeit und Serhat Ortac zurück. Doch dafür fallen Niklas Schmidt (gesperrt) und Marco Rook (Zerrung) aus. „Wir wollen noch einmal alles raus hauen und die Tabellenführung verteidigen“, wünscht sich Hungerecker, dass seine Mannschaft als Spitzenreiter der Verbandsliga Ost überwintern kann.

Stimmt ab! Tippt den Spieltag der Verbandsliga Ost!

Mehr Fußball aus der Region

Das sind die besten Torjäger in Schleswig-Holstein (Oberliga, Landesliga und Verbandsliga). Stand: 27. Mai 2019.

39 Tore Zur Galerie
39 Tore ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt