26. Mai 2022 / 12:36 Uhr

Leon Goretzka fehlt im DFB-Training in Marbella - Ilkay Gündogan nach verspäteter Anreise erstmals dabei

Leon Goretzka fehlt im DFB-Training in Marbella - Ilkay Gündogan nach verspäteter Anreise erstmals dabei

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bundestrainer Hansi Flick schwört sich mit der Nationalmannschaft in Marbella auf die WM in Katar ein. 
Bundestrainer Hansi Flick schwört sich mit der Nationalmannschaft in Marbella auf die WM in Katar ein.  © Getty Images (Montage)
Anzeige

Bundestrainer Hansi Flick musste im Trainingslager in Marbella am Donnerstag auf Leon Goretzka verzichten. Dafür stand Ilkay Gündogan erstmals seit seiner Anreise mit der Nationalmannschaft auf dem Platz.

Die deutsche Nationalmannschaft hat am Donnerstag ohne Bayern-Profi Leon Goretzka die Vorbereitung auf die anstehenden Nations-League-Spiele fortgesetzt. Der Mittelfeldspieler war im Trainingslager in Marbella als einziger Akteur nicht auf dem Platz im Einsatz.

Anzeige

Der 27-jährige Goretzka, der in München während der Bundesliga-Saison über einen längeren Zeitraum wegen Knieproblemen ausgefallen war, absolvierte nach DFB-Angaben eine individuelle Übungseinheit.

Eingestiegen ins Training mit der Mannschaft ist derweil auch Ilkay Gündogan. Der Mittelfeldspieler war nach dem Gewinn des Meistertitels in England mit Manchester City erst einen Tag später nach Spanien angereist. Am Mittwoch hatte Gündogan zunächst nur eine Einheit im Fitnessraum absolviert. Bundestrainer Hansi Flick achtet am Saisonende sehr auf eine individuelle Belastungssteuerung.

Anzeige

Die DFB-Auswahl bleibt noch bis Freitag in Marbella. Nach einem freien Wochenende kommt der 26-köpfige Kader am Montagabend in Herzogenaurach wieder zusammen. Der Start in die Nations League erfolgt am Samstag kommender Woche in Bologna gegen Europameister Italien. Danach folgen die Partien am 7. Juni in München gegen England, am 11. Juni in Budapest gegen Ungarn sowie zum Abschluss am 14. Juni das Rückspiel gegen die Italiener in Mönchengladbach.