09. Oktober 2018 / 16:40 Uhr

Goretzka fällt aus - Bayern-Teamkollege Gnabry rückt ins DFB-Team nach

Goretzka fällt aus - Bayern-Teamkollege Gnabry rückt ins DFB-Team nach

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Während sich das DFB-Team am Dienstag in Berlin zusammentraf, weilte Leon Goretzka in München. Inzwischen ist klar: Der Bayern-Profi wird nicht nachreisen, sondern von Serge Gnabry ersetzt.
Während sich das DFB-Team am Dienstag in Berlin zusammentraf, weilte Leon Goretzka in München. Inzwischen ist klar: Der Bayern-Profi wird nicht nachreisen, sondern von Serge Gnabry ersetzt. © imago/Revierfoto
Anzeige

Die Sorgenfalten von Joachim Löw werden vor den Nations-League-Spielen gegen die Niederlande und Weltmeister Frankreich immer größer. Mit Leon Goretzka hat ein weiterer wichtiger Akteur verletzungsbedingt abgesagt. Der FCB-Profi wird von seinem Teamkollegen Serge Gnabry ersetzt.

Anzeige
Anzeige

Bayern-Profi Leon Goretzka fehlte am Dienstagmittag zunächst beim Treffpunkt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Berlin. Der Mittelfeldspieler weilte stattdessen noch in München zu einer medizinischen Untersuchung, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) auf Nachfrage mitteilte.

Die besten Bilder vom ersten öffentlichen DFB-Training seit vier Jahren

Entspanntes Ballhochhalten und gute Stimmung: Das öffentliche Training vor euphorischen Fans ist Balsam auf die Seelen von Thomas Müller, Manuel Neuer und Co. - klickt euch durch die Bildergalerie. Zur Galerie
Entspanntes Ballhochhalten und gute Stimmung: Das öffentliche Training vor euphorischen Fans ist Balsam auf die Seelen von Thomas Müller, Manuel Neuer und Co. - klickt euch durch die Bildergalerie. ©

Der 23-Jährige laboriert an muskulären Problemen. Nach dem öffentlichen DFB-Training in Berlin am Dienstagabend fiel die Entscheidung, dass Goretzka nicht nachreisen wird. Der 23-Jährige bleibt wegen einer Muskelverhärtung in München. Ins DFB-Aufgebot rückt sein Mannschaftskollege vom FC Bayern, Serge Gnabry, nach.

Der DFB-Kader für die Spiele gegen die Niederlande und Frankreich

Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München) Zur Galerie
Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München) ©

Weitere Ausfälle: DFB-Team vor Nations-League-Spielen mit Verletzungssorgen

Das erste öffentliche DFB-Training seit vier Jahren

Die Nationalmannschaft bereitet sich in der Hauptstadt auf die Spiele am kommenden Samstag in Amsterdam gegen die Niederlande sowie drei Tage später in Paris gegen Weltmeister Frankreich vor. Nachdem bereits Antonio Rüdiger (Leiste) sowie Kai Havertz und Marco Reus (beide Knie) absagen mussten, sind Goretzka und Kevin Trapp (wird von Bernd Leno ersetzt) weitere schwerwiegende Ausfälle. Aufgrund der Verletzungssorgen wurde mit Emre Can von Juventus Turin bereits zuvor ein Spieler nachnominiert.