19. Februar 2019 / 20:36 Uhr

Leon Goretzka kurz vor Liverpool-Kracher verletzt - Das sagt Bayern-Trainer Niko Kovac!

Leon Goretzka kurz vor Liverpool-Kracher verletzt - Das sagt Bayern-Trainer Niko Kovac!

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leon Goretzka kann wegen einer Knöchelverletzung nicht für den FC Bayern gegen den FC Liverpool im Champions-League-Achtelfinale spielen.
Leon Goretzka kann wegen einer Knöchelverletzung nicht für den FC Bayern gegen den FC Liverpool im Champions-League-Achtelfinale spielen. © imago/MIS
Anzeige

Ist das bitter für den FC Bayern München kurz vor dem Champions-League-Kracher im Achtelfinale gegen den FC Liverpool hat sich Mittelfeld-Star Leon Goretzka am Knöchel verletzt. Der deutsche Nationalspieler muss kurzfristig passen - und ist kein Teil der Bayern-Aufstellung. Das sagt Trainer Niko Kovac!

Verletzungs-Schock für den FC Bayern München: Der deutsche Rekordmeister muss im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Liverpool kurzfristig auf Mittelfeld-Lenker Leon Goretzka verzichten. Der 24-Jährige zog sich kurz vor dem Spiel eine Knöchelverletzung zu - und fehlt dem FCB damit im wichtigen Spiel gegen die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp. Der Ex-Schalker Goretzka fehlte bereits im Training. Bis zuletzt hieß es von Vereinsseite allerdings, dass einem Einsatz nichts im Wege stehen würde. Die vorläufige Goretzka-Diagnose des FCB lautet: "Sehnenreizung am rechten Knöchel".

Anzeige

Die Aufstellung des FC Bayern gegen den FC Liverpool

Manuel Neuer Zur Galerie
Manuel Neuer ©

FC-Bayern-Ausfall: Das sagt Trainer Niko Kovac zur Verletzung von Leon Goretzka

Für Goretzka rückt der spanische Routinier Javi Martinez gemeinsam mit Landsmann Thiago in die Mittelfeld-Zentrale. "Wir haben alles versucht. Es hat sich heute Morgen geklärt", sagte Bayern-Trainer Niko Kovac vor dem Spiel. Goretzka habe beim Laufen Schmerzen gespürt. "Sein Muskel spielt einfach nicht mit. Da gehen wir kein Risiko ein. Er muss am Wochenende wieder spielen", so Kovac.

Mehr zum FC Bayern

Martinez für Goretzka - eine Schwächung? "Viele haben ihn gefordert, jetzt spielt er", analysierte Experte Michael Ballack bei Sky. "Mit Martinez kommt ein absoluter Stabilisator rein. Die Aufgaben sind sehr gut verteilt. Das wird der Bayern-Defensive gut tun."

Goretzka war zuletzt einer der besten Spieler des FC Bayern

Neuer, Goretzka, Lewandowski & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars

Goretzka, Müller, Neuer, Lewandowski & Co. - das sind die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars! Zur Galerie
Goretzka, Müller, Neuer, Lewandowski & Co. - das sind die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars! ©

Goretzka ist der Mann der Rückrunde des FC Bayern München. Der 24 Jahre alte deutsche Nationalspieler blüht seit Beginn der Rückrunde in der Bundesliga förmlich auf: Vier Tore und eine Vorlage in fünf Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Bis auf drei Spiele, in denen er verletzungsbedingt fehlte, absolvierte er alle Bundesliga-Partien für den FCB und ist ein Impulsgeber im Mittelfeld. Eurosport-Experte Matthias Sammer schwärmte zuletzt regelrecht von Goretzka. "Mir gefällt er sehr, sehr gut. Das Potential war immer gegeben, durch seine Blessuren auf Schalke konnte er es nicht immer zeigen - aber jetzt ist es da", sagte Sammer.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis