08. November 2019 / 17:41 Uhr

Leon Hintze vom TSV Algesdorf qualifiziert sich für Top 24-Turnier der besten deutschen Jugendlichen

Leon Hintze vom TSV Algesdorf qualifiziert sich für Top 24-Turnier der besten deutschen Jugendlichen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leon Hintze vom TSV Algesdorf gehört zu den besten deutschen jugendlichen Tischtennisspielern. 
Leon Hintze vom TSV Algesdorf gehört zu den besten deutschen jugendlichen Tischtennisspielern.  © Uwe Kläfker
Anzeige

Jetzt gehört er zu den 24 besten deutschen jugendlichen Tischtennisspielern: Leon Hintze vom TSV Algesdorf. Beim Top-48-Turnier erreichte er Platz fünf und sicherte sich so die Qualifikation. 

Anzeige
Anzeige

Leon Hintze vom Tischtennis-Oberligisten TSV Algesdorf hat beim Top-48-Turnier der besten deutschen Jugendlichen im bayerischen Gaimersheim mit drei weiteren Spielern Platz fünf erreicht und damit auch die Qualifikation für das Turnier der Top 24 in der Tasche.

Nur zwei Ballwechsel schlechter

Mehr vom Schaumburger Sportbuzzer

Das bei den Algesdorfen an Nummer drei gesetzte Talent verpasste nur äußerst knapp die Ausspielung der Top 4. „Nur zwei Ballwechsel war er schlechter“, sagt sein Algesdorfer Coach Lars Petersen. Die weitere Platzierung sei nicht ausgespielt worden. „Die Platzierung ist schon eine Hausnummer. Beim TSV Algesdorf sind wir sehr stolz auf Leon“, sagt Petersen. An nächsten Wochenende geht es für Hintze und seiner Mitstreiter wieder im Liga-Alltag heiß her. Mit Hannover 96 II und TSV Lunestedt erwarten die Algesdorfer am Doppelspieltag zwei Spitzenmannschaften.