28. Februar 2020 / 22:01 Uhr

Leroy Sané feiert Comeback bei Manchester City: U23-Debüt acht Monate nach Kreuzbandriss

Leroy Sané feiert Comeback bei Manchester City: U23-Debüt acht Monate nach Kreuzbandriss

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leroy Sané ist nach fast acht Monaten Leidenszeit wieder auf den Platz zurückgekehrt. Der Bayern-Kandidat spielte für die U23 von Manchester City.
Leroy Sané ist nach fast acht Monaten Leidenszeit wieder auf den Platz zurückgekehrt. Der Bayern-Kandidat spielte für die U23 von Manchester City. © imago images/MB Media Solutions/Twitter
Anzeige

Manchester Citys Offensiv-Star Leroy Sané kam nach langer Leidenszeit zu seinem Comeback im Dress der Citizens. Der deutsche Nationalspieler stand beim Erfolg der U23 seines Klubs gegen die U23 des FC Arsenal eine knappe Stunde auf dem Platz.

Anzeige
Anzeige

Leroy Sané ist zurück! Im Spiel der Premier League 2 feierte der deutsche Nationalspieler sein Comeback für die U23 von Manchester City. Der schnelle Flügelspieler stand beim 4:2-Auswärtssieg gegen die U23 des FC Arsenal in der Startelf seines Klubs. Nach knapp einer Stunde war der erste Arbeitstag des 24-Jährigen nach langer Leidenszeit beendet, Sané machte in der 57. Minute beim Stand von 1:1 Platz für Liam Delap.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der deutsche Nationalspieler hatte sich vor 208 Tagen im englischen Supercup gegen den FC Liverpool eine schwere Kreuzbandverletzung zugezogen, die ihn rund acht Monate außer Gefecht setzte. Unmittelbar vor seiner Verletzung stand Sané kurz vor einem Transfer zum FC Bayern, der auch in den vergangenen Monaten sein Interesse an einer Verpflichtung des Linksaußen signalisiert hatte, dessen Vertrag im Sommer 2021 ausläuft.

Die Karriere von ManCity-Star Leroy Sané in Bildern

Leroy Sané ist einer der hoffnungsvollsten deutschen Spieler im Ausland. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt seine Karriere in Bildern! Zur Galerie
Leroy Sané ist einer der hoffnungsvollsten deutschen Spieler im Ausland. Der SPORTBUZZER zeigt seine Karriere in Bildern! ©

Gerüchte um Bayern-Wechsel nehmen wieder Fahrt auf

ManCitys drohender Ausschluss aus der Champions League für die nächsten beiden Spielzeiten hatte entsprechende Gerüchte zuletzt wieder befeuert. Über Verhandlungen im April zwischen dem FC Bayern und ManCity wurde zuletzt spekuliert. Aktuell darf wohl seine neue Agentur "Lian Sports" aufgrund einer festgelegten Kündigungsfrist drei Monate lang nicht handeln. Bayern-Präsident Herbert Hainer untermauerte zuletzt auf einem Fanclub-Treffen den Transfer-Wunsch: "Leroy Sané ist ein toller Spieler, an dem wir interessiert sind, was auch bekannt ist."

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus aller Welt