01. Juli 2019 / 10:02 Uhr

Leroy Sané zum FC Bayern? Manchester City setzt mit Trikot-Vorstellung ein Zeichen

Leroy Sané zum FC Bayern? Manchester City setzt mit Trikot-Vorstellung ein Zeichen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nationalspieler Leroy Sane ist auf neuen Werbefotos von Manchester City zu sehen.
Nationalspieler Leroy Sane ist auf neuen Werbefotos von Manchester City zu sehen. © dpa/Manchester City
Anzeige

Manchester City setzt offenbar weiter auf Leroy Sané. Der deutsche Nationalspieler wurde in den vergangenen Wochen immer wieder mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. Jetzt sendet der englische Meister eine Botschaft.

Anzeige
Anzeige

FC Bayern oder Manchester City? Leroy Sané ist definitiv in einer Luxusposition. Die Zukunft des 23-Jährigen ist offiziell noch nicht geklärt. Doch nach der Präsentation der neuen Trikots der "Citizens" ist klar: Der Premier-Klub stellt Sané als Werbegesicht in den Fokus.

Mehr zum FC Bayern

Neben Sergio Agüero, David Silva und Benjamin Mendy steht der deutsche Nationalspieler im neuen Auswärtsdress für die kommende Saison im Mittelpunkt des Werbefotos. Wie die Zeitung Manchester Evening News berichtet, sei Sané gerade dabei, einen neuen Vertrag in Manchester zu unterschreiben. Damit wären die Bayern raus aus dem Poker!

25 ehemalige Spieler von Manchester City und was aus ihnen wurde

Joey Barton, Edin Dzeko und Yaya Touré – nur drei ehemalige Stars von Manchester City. Wer spielte noch für den Spitzenklub? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die größten Stars in einer Galerie. Zur Galerie
Joey Barton, Edin Dzeko und Yaya Touré – nur drei ehemalige Stars von Manchester City. Wer spielte noch für den Spitzenklub? Der SPORTBUZZER zeigt die größten Stars in einer Galerie. ©
Anzeige

Klub-Boss Uli Hoeneß reagierte zuletzt genervt auf Nachfragen bezüglich eins Transfers des Offensivstars. "Das kann ich Ihnen nicht sagen, weil das macht bei uns der Sportdirektor. Und nicht er Präsident. Wir haben unsere Meinung dazu schon geäußert, die wiederholen wir nicht jeden Tag zweimal", sagte Hoeneß.

Calmund: "Brazzo ist keine Bratwurst!"

Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic gab sich vor wenigen Wochen noch ganz entspannt. "Wir müssen gelassen sein. Auf dem Transfermarkt muss man geduldig sein, warten und sehen, was möglich ist. Wir wollen einiges tun", sagte Salihamidzic, der kürzlich von Manager-Legende Reiner Calmund verteidigt wurde. "Salihamidzic wird von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge über den grünen Klee gelobt. Auch Jupp Heynckes und Peter Hermann haben sich in Gesprächen mit mir immer positiv über ihn geäußert. Brazzo ist keine Bratwurst! So einen wie ihn musst du erst einmal finden", sagt der 70-Jährige gegenüber der Bild.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt