17. August 2019 / 19:53 Uhr

Bayern-Kandidat bleibt umkämpft: ManCity-Stars tragen Sané-Trikots beim Aufwärmen

Bayern-Kandidat bleibt umkämpft: ManCity-Stars tragen Sané-Trikots beim Aufwärmen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leroy Sané fehlt Manchester City wegen einer Kreuzband-Operation bis ins Frühjahr 2020. Vor dem Kracher gegen Tottenham machten sich seine Teamkollegen in Sané-Trikots warm.
Leroy Sané fehlt Manchester City wegen einer Kreuzband-Operation bis ins Frühjahr 2020. Vor dem Kracher gegen Tottenham machten sich seine Teamkollegen in Sané-Trikots warm. © dpa
Anzeige

Der FC Bayern München verzichtet in diesem Sommer auf einen Transfer des verletzten Wunschspielers Leroy Sané. Vor dem Topspiel gegen Tottenham schickten dessen Teamkollegen von ManCity einen Gruß an den 23-Jährigen. Ist das auch eine Botschaft an den FCB?

Anzeige
Anzeige

Die Superstars von Manchester City haben vor ihrem Heimspiel am Samstag gegen Tottenham Hotspur einen Gruß an ihren verletzten Teamkollegen Leroy Sané geschickt. Zum Aufwärmen trugen die Spieler, darunter Kevin De Bruyne und Raheem Sterling, Sané-Trikos mit der Nummer 19. Nach seiner schweren Kreuzbandverletzung muss der Wunschspieler des FC Bayern München monatelang pausieren. Die Aktion der City-Profis könnte auch als Botschaft an den FCB zu verstehen sein: Wir geben unseren Teamkollegen nicht kampflos auf.

Der deutsche Nationalspieler, dessen Transfer zu Bayern wegen seiner Kreuzbandverletzung geplatzt war, zeigte sich vor der Partie von ManCity gegen die Spurs unterdessen gut gelaunt im Etihad-Stadion am Spielfeldrand. Der englische Meister wünscht sich weiterhin, dass Sané, der noch am Wochenende in Innsbruck operiert werden soll, seinen Vertrag in Manchester langfristig verlängert.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©
Anzeige

Rummenigge schließt Sané-Sommertransfer zum FC Bayern aus

Sané hatte sich Anfang August im englischen Supercup gegen den FC Liverpool das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Der 23-Jährige wird voraussichtlich bis zu sieben Monate ausfallen. Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge hatte einen Transfer des Nationalspielers am Rande des Bundesliga-Eröffnungsspiels gegen Hertha BSC (2:2) zumindest für diesen Sommer ausgeschlossen.

Mehr zu Leroy Sané

"Nein, Leute, jeder weiß was eine Kreuzband-OP bedeutet und was die Ausfallzeit betrifft", sagte Rummenigge in einer Medienrunde. Der FCB hat sich auf dem Transfermarkt inzwischen umorientiert, auf Leihbasis die Verpflichtungen von Philippe Coutinho und Ivan Perisic bekannt gegeben.

ManCity kämpft um Sané-Verbleib: "Hier ist er in den besten Händen"

FCB-Präsident Uli Hoeneß hatte zuletzt mit einem neuerlichen Angebot für Sané kokettiert - ohne den Namen des ManCity-Profis zu erwähnen. "Wenn Sie mich vor drei Jahren gefragt hätten, ob der FC Bayern jemals 100 Millionen Euro für einen Spieler ausgibt, hätte ich gesagt Nein. Und jetzt haben wir es doch überlegt", sagte Hoeneß in einem Interview mit dem Finanzmagazin Euro am Sonntag.

ManCity kämpft allerdings um einen Verbleib des 23-Jährigen - das wird nicht zuletzt durch die Aktion mit den Sané-Trikots offensichtlich. "Ich glaube nicht, dass er gehen wollte. Er hat mir nicht gesagt, dass er gehen will", sagte ManCity-Trainer Pep Guardiola kürzlich. "Hier in Manchester ist er in den besten Händen. Alle Leute im Verein werden versuchen, ihm zu helfen. Wir werden alles dafür tun, dass er sich hier wohl fühlt und schnell wieder fit wird."

25 ehemalige Spieler von Manchester City und was aus ihnen wurde

Joey Barton, Edin Dzeko und Yaya Touré – nur drei ehemalige Stars von Manchester City. Wer spielte noch für den Spitzenklub? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die größten Stars in einer Galerie. Zur Galerie
Joey Barton, Edin Dzeko und Yaya Touré – nur drei ehemalige Stars von Manchester City. Wer spielte noch für den Spitzenklub? Der SPORTBUZZER zeigt die größten Stars in einer Galerie. ©

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt