24. Juli 2019 / 10:23 Uhr

Bayern-Trainer Niko Kovac über "klaren Plan" mit Leroy Sané - Bericht über Transfer-Deadline

Bayern-Trainer Niko Kovac über "klaren Plan" mit Leroy Sané - Bericht über Transfer-Deadline

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayern-Wunschspieler Leroy Sané steht bei Manchester City noch bis 2021 unter Vertrag
Bayern-Wunschspieler Leroy Sané steht bei Manchester City noch bis 2021 unter Vertrag © 2019 Getty Images
Anzeige

Der FC Bayern drückt im Transfer-Poker um Leroy Sané offenbar aufs Tempo und hat einen Termin für eine endgültige Entscheidung ausgemacht. Trainer Niko Kovac gibt Einblicke in das Vorgehen der Münchner.

Der FC Bayern drängt im wochenlangen Transfer-Poker um Leroy Sané offenbar auf eine baldige Entscheidung. Wie die Sport Bild berichtet, wollen die Münchner bis zum Ende der Wechselfrist in der englischen Premier League am 8. August Klarheit darüber haben, ob sie mit dem Nationalspieler von Manchester City planen können. Die Bayern hätten dann endlich die ersehnte Sicherheit, ManCity könnte die erzielte Ablösesumme auf der Zielgeraden der Transferperiode noch reinvestieren.

Anzeige
Mehr zum FC Bayern

"Unsere Verantwortlichen zeigen ihm einen klaren Plan auf, der abgesprochen ist“, sagte Bayern-Trainer Niko Kovac der Sport Bild: "Wir sind da sehr fokussiert und zielorientiert. Leroy weiß, was er hier zu erwarten hat. Wenn ein Spieler mit solchen Kapazitäten zum FC Bayern wechselt, kennt er seine Aufgaben.“ Genauen Einblick in die Vorstellungen des deutschen Rekordmeisters soll der Flügelstürmer offenbar Anfang kommender Woche erhalten. Dann ist er mit dem englischen Meister vom Asien-Trip zurück und wird nach Angaben des Magazins von seinen Beratern ein Konzept der Bayern präsentiert bekommen. Dem Bericht zufolge habe das Sané-Management zuletzt positive Signale in Richtung der Münchner gesendet.

Von Dembélé bis Kroos - Das sind die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte

Von Dembélé, über De Bruyne und Hernández, bis hin zu Kroos - das sind die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte! Zur Galerie
Von Dembélé, über De Bruyne und Hernández, bis hin zu Kroos - das sind die teuersten Transfers der Bundesliga-Geschichte! © dpa

Kovac, der den Angreifer erneut als "Wunschspieler" bezeichnete, erklärte: "Dass der Transfer nicht einfach ist, sieht man. Aber ich weiß, dass unsere Verantwortlichen sehr hart dafür arbeiten, dass das klappt. Man werde "alles tun, diesen Transfer zu realisieren.“ Damit ist klar: Bayern dürfte auch finanziell an die Schmerzgrenze gehen und den Transferrekord in der Bundesliga ein weiteres Mal brechen. So hatte man in diesem Sommer bereits Weltmeister Lucas Hernandez für 80 Millionen Euro von Atletico Madrid nach München geholt. Für Sané dürfte die Ablöse wohl mindestens 100 Millionen betragen.

Wechselt Leroy Sané in diesem Sommer zum FC Bayern? Hier abstimmen!

Mehr anzeigen