19. Juni 2020 / 15:49 Uhr

Offiziell! Leroy Sané wird ManCity verlassen - Guardiola: "Er will zu einem anderen Klub gehen"

Offiziell! Leroy Sané wird ManCity verlassen - Guardiola: "Er will zu einem anderen Klub gehen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Laut ManCity-Trainer Pep Guardiola wird Leroy Sané den Verein verlassen.
Laut ManCity-Trainer Pep Guardiola wird Leroy Sané den Verein verlassen. © imago images/PA Images
Anzeige

Leroy Sané wird Manchester City verlassen. Trainer Pep Guardiola bestätigte die Wechselwilligkeit des Nationalstürmers am Freitag offiziell. Damit dürfte ein Wechsel zum FC Bayern näherrücken.

Anzeige
Anzeige

Der seit Monaten diskutierte Transfer von Leroy Sané von Manchester City zum FC Bayern rückt offenbar näher. City-Trainer Pep Guardiola bestätigte am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Premier-League-Spiel am Montag gegen den FC Burnley, dass der Nationalspieler seinen bis 2021 befristeten Vertrag nicht verlängern werde. "Er will zu einem anderen Klub gehen", sagte der Katalane: "Ich weiß nicht, ob er in diesem Sommer oder im nächsten Sommer nach seinem Vertragsende geht." Wie Guardiola erklärte, habe er mit Sané "zwei oder dreimal" über einen neuen Kontrakt gesprochen. Dabei signalisierte der Coach offenbar großes Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit, konnte den Stürmer jedoch nicht überzeugen.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Wenn wir einem Spieler ein Angebot machen, dann weil wir ihn wollen", sagte Guardiola: "Er hat besondere Qualitäten. Wir wollen Spieler, die für den Verein spielen und hier Ziele erreichen wollen. Er ist ein netter Kerl und ich liebe ihn. Aber er möchte ein neues Abenteuer." Sané wird bereits seit dem vergangenen Sommer von den Bayern umworbenen. Nachdem damals eine Ablösesumme in Höhe von 100 Millionen Euro im Raum stand, platzte der Wechsel - allerdings nicht wegen der finanziellen Konditionen. Sané zog sich im englischen Supercup gegen den FC Liverpool einen Kreuzbandriss zu.

Die Karriere von Leroy Sané in Bildern

Leroy Sané ist einer der hoffnungsvollsten deutschen Spieler im Ausland. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt seine Karriere in Bildern! Zur Galerie
Leroy Sané ist einer der hoffnungsvollsten deutschen Spieler im Ausland. Der SPORTBUZZER zeigt seine Karriere in Bildern! ©

Für die erste City-Mannschaft lief der Flügelspieler seitdem nicht mehr auf. Immerhin stand er beim Premier-League-Restart am Mittwoch gegen den FC Arsenal (3:0) zumindest wieder im Kader. Das Interesse aus München riss derweil auch während Sanés Verletzung nicht ab. Aufgrund der Verletzung, des bald endenden Vertrags und den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie ist der deutsche Rekordmeister aber wohl nur noch zur Zahlung von 40 Millionen Euro bereit. Sané soll den Münchnern sein Interesse an einem Wechsel schon signalisiert haben. Die Sport Bild berichtete zuletzt zudem, dass Bayern seinem Wunschspieler das Trikot mit der Rückennummer "10" in Aussicht gestellt habe.