20. August 2019 / 10:40 Uhr

Nach Verletzung von Leroy Sané: ManCity-Star erfolgreich am Kreuzband operiert

Nach Verletzung von Leroy Sané: ManCity-Star erfolgreich am Kreuzband operiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leroy Sané verletzte sich im englischen Supercup gegen den FC Liverpool schwer am Knie. 
Leroy Sané verletzte sich im englischen Supercup gegen den FC Liverpool schwer am Knie.  © Getty/imago images/MB Media Solutions
Anzeige

Leroy Sané ist erfolgreich am Kreuzband operiert worden. Operateur Prof. Dr. Christian Fink äußert sich zum Eingriff und spricht über das Comeback des einstigen Bayern-Wunschspielers

Anzeige
Anzeige

Leroy Sané hat seine Kreuzband-Operation offenbar gut überstanden. Wie die Bild berichtet, sei der Eingriff am Sonntag in Innsbruck gut verlaufen. Der Nationalspieler wird nun wohl noch einige Tage zur Beobachtung bei seinem behandelnden Arzt Prof. Dr. Christian Fink bleiben müssen. Gegenüber dem SWR sagte der Operateur. "Es gibt in der Medizin nie 100 Prozent für die Dinge, die wir machen, aber wir sind guter Dinge, dass er wieder erfolgreich in die deutsche Nationalmannschaft zurückkehrt." Wie lange der Flügelstürmer dem englischen Meister Manchester City und dem DFB-Team fehlen wird, gab der Mediziner nicht bekannt.

Mehr vom SPORTBUZZER

Sané hatte sich vor knapp zwei Wochen im englischen Supercup gegen den FC Liverpool (5:4 n.E.) schwer am Kreuzband verletzt. Im Zweikampf und Laufduell mit Liverpools Trent Alexander-Arnold war der 23-Jährige zu Fall gekommen - und fasste sich sofort an sein rechtes Knie. Der humpelnde Sané musste schließlich nach nur zwölf Minuten Spielzeit ausgewechselt werden. Am vergangenen Samstag trugen die Spieler von ManCity beim Heimspiel gegen Tottenham (2:2) Trikots mit dem Namen ihres verletzten Kollegen auf dem Rücken, um den Nationalspieler moralisch zu unterstützen.

Die Zu- und Abgänge des FC Bayern im Sommer 2019

Benjamin Pavard und Lucas Hernández (v. l.) schließen sich zur neuen Saison dem FC Bayern München an. Mats Hummels wiederum wird den Rekordmeister verlassen.  Zur Galerie
Benjamin Pavard und Lucas Hernández (v. l.) schließen sich zur neuen Saison dem FC Bayern München an. Mats Hummels wiederum wird den Rekordmeister verlassen.  ©
Anzeige

Rummenigge schließt Sané-Wechsel zum FC Bayern aus

Besonders bitter: Sané stand zum Zeitpunkt seiner Verletzung wohl unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Bayern. Die Münchner nahmen aufgrund der langen Ausfallzeit ihres Wunschspielers inzwischen Abstand von einer Verpflichtung. Nach dem 2:2 gegen Hertha BSC im Auftaktspiel der Bundesliga erwiderte Klubchef Karl-Heinz Rummenigge auf die Frage, ob man sich in diesem Sommer weiterhin um einen Sané-Transfer bemühen werde: "Nein, Leute, jeder weiß was eine Kreuzband-OP bedeutet und was die Ausfallzeit betrifft."

Coutinho statt Sané: FC Bayern verpflichtet anderen Offensiv-Star

Als Alternative zu Sané verpflichtete der FC Bayern stattdessen Philippe Coutinho vom FC Barcelona. Der Brasilianer wird für ein Jahr vom FC Barcelona ausgeliehen. Dies bestätigten beide Vereine am Montag. Im Anschluss an die Leihe wird es eine Kaufoption in Höhe von 120 Millionen Euro geben.

Soll der FC Bayern Leroy Sané trotz der Kreuzband-Verletzung verpflichten?

Mehr anzeigen

Liverpool, Barcelona, Bayern: Die Karriere von Philippe Coutinho in Bildern

Philippe Coutinho ist der neue Star des FC Bayern München. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Karriere des Bayern-Transfers. Zur Galerie
Philippe Coutinho ist der neue Star des FC Bayern München. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Karriere des Bayern-Transfers. ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN