03. August 2019 / 11:47 Uhr

Letzte Infos zum Spiel Hannover 96 gegen SSV Jahn Regensburg

Letzte Infos zum Spiel Hannover 96 gegen SSV Jahn Regensburg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hannover 96 empfängt in der heimischen HDI-Arena den SSV Jahn Regensburg.
Hannover 96 empfängt in der heimischen HDI-Arena den SSV Jahn Regensburg. © imago/Nordphoto
Anzeige

Hannover 96 empfängt am Samstag (15.30 Uhr) den SSV Jahn Regensburg. Die letzten Infos zur Ausgangslage, Statistik und Personalsituation gibt's hier.

Anzeige

Die Ausgangslage

Nach der 1:2-Auftaktniederlage gegen Aufstiegsfavorit VfB Stuttgart braucht Hannover 96 gegen Jahn Regensburg schon einen Heimerfolg, um die Saison nicht mit einem Fehlstart zu beginnen. In der noch nicht ansatzweise aussagekräftigen Ligatabelle steht 96 aktuell auf dem 16. Platz, die Regensburger belegen nach einem überzeugenden 3:1-Heimerfolg über den VfL Bochum aktuell den geteilten ersten Platz zusammen mit dem 1.FC Heidenheim.

Die Statistik

Premiere in Hannover, denn: Eine Statistik zu Duellen zwischen Hannover 96 und dem SSV Jahn Regensburg gibt es nicht - zumindest nicht in puncto Pflichtspiele. Ein einziges Mal standen sich 96 und der Jahn in einem Freundschaftsspiel gegenüber. Die Partie aus dem Jahr 1969 endetet mit 2:2 unentschieden.

Mehr Berichte über Hannover 96

Die Personalsituation bei Hannover 96

Hannover 96 wird wie bereits gegen Stuttgart auf Cedric Teuchert (Muskelfaszienverletzung) und Timo Hübers (Reha) verzichten müssen. Matthias Ostrzolek ist aufgrund seiner gelb-roten Karte am ersten Spieltag gegen den SSV gesperrt. Auch Chris Gloster wird am Samstag nicht im kader der Roten stehen, für den US-Boy und Ostrzolek rücken Niklas Tarnat und der Brasilianer Jonathas in den Kader auf.

Der 96-Kader für das Spiel gegen Jahn Regensburg.
Der 96-Kader für das Spiel gegen Jahn Regensburg. © Hannover 96

Die Personalsituation bei Regensburg

Der SSV Jahn Regensburg muss bei seinem Auswärtsspiel in Hannover auf Innenverteidiger Tim Knipping (Halswirbel) und Stürmer Erik Wekesser (Außenbandriss im Knie) verzichten. Ansonsten kann Trainer Mersad Selimbegovic aus den Vollen schöpfen.

Mit Lachgarantie! Die lustigsten Bilder aus dem Kosmos von Hannover 96

Lustige Bilder aus dem 96-Kosmos! Zur Galerie
Lustige Bilder aus dem 96-Kosmos! ©

Das sagt 96-Trainer Mirko Slomka

"Wir müssen und wollen das Heimspiel für uns entscheiden. Wir brauchen eine gute Atmosphäre, wir brauchen Stimmung, damit wir auch mal schlechte Phasen überstehen und natürlich wollen wir auch dafür sorgen, dass alle mit drei Punkten im Rucksack zum Maschseefest gehen können."

Das sagt Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic

„Hannover besitzt eine Mannschaft mit sehr viel Qualität und vielen guten Einzelspielern. Besonders auffällig ist aber dass sie bereits wieder als stabiles Kollektiv auftreten. Das ist für einen Absteiger nicht selbstverständlich. Wir müssen unsere bestmögliche Leistung abrufen und unser Spiel durchziehen, um eine Chance darauf haben zu können, etwas aus Hannover mitzunehmen.“

Das sind die restlichen Spiele von Hannover 96 in der Saison 2019/20 in der 2. Bundesliga nach der Corona-Zwangspause:

28. Spieltag (Mittwoch, 27. Mai, 18.30 Uhr): Karlsruher SC (H) Zur Galerie
28. Spieltag (Mittwoch, 27. Mai, 18.30 Uhr): Karlsruher SC (H) ©

Fakten

  • Anstoß: Samstag, 15.30 Uhr, HDI-Arena.
  • Schiedsrichter: Daniel Schlager aus Hügelsheim.
  • Zuschauer: 28.000 Fans werden erwartet.