17. Dezember 2017 / 16:15 Uhr

Leverkusener Weihnachtsmänner zünden bei Hannover 96 Pyros

Leverkusener Weihnachtsmänner zünden bei Hannover 96 Pyros

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kurz vor dem Anpfiff zündeten „Weihnachtsmänner“ Pyrotechnik.
Leverkusen-Fans zünden in Weihnachtsmann-Kostümen Pyrotechnik. © dpa
Anzeige

Fans von Bayer Leverkusen sind in Weihnachtsmann-Kostümen durch Hannovers Innenstadt gelaufen. Im Stadion von Hannover 96 zündeten sie dann allerdings Pyrotechnik.

Weihnachten kommt immer näher! In der vergangenen Woche hatte sich die HDI-Arena beim Sieg von Hannover 96 gegen die TSG Hoffenheim bei starken Schneefall in eine Winterlandschaft verwandelt. Am dritten Advent sorgten nun die Gäste für Weihnachtsstimmung. Hunderte Anhänger von Bayer Leverkusen marschierten in Weihnachtsmannkluft zum Stadion und sorgten für ein kurioses Bild in der hannoverschen Innenstadt.

Anzeige

Leverkusener Fans zünden Pyrotechnik beim Spiel in Hannover

Die Leverkusener Fans sorgten in der HDI-Arena kurz für Ärger. Zur Galerie
Die Leverkusener Fans sorgten in der HDI-Arena kurz für Ärger. ©

Im Stadion selbst machten die Leverkusener Weihnachtsmänner aber kurz Ärger. Mit dem Anpfiff zündeten sie Pyrotechnik und verschwanden getarnt mit langen Bärten und Sonnenbrillen im Nebel ihrer bengalischen Feuer.

Mehr zu Hannover 96

Nach wenigen Minuten waren die im Stadion verbotenen Adventsleuchten der Bayer-Fans, die im Übrigen auch mit einem „Kind muss weg“-Banner ausgestattet waren, aber wieder erloschen. Und so galt die ganze Konzentration wieder dem letzten Spiel der beiden Teams vor der Winterpause, mit einer kuriosen Anfangsphase.