16. Mai 2021 / 23:16 Uhr

Lille-Vorsprung in Ligue 1 schmilzt: PSG um Neymar und Mbappé macht Druck

Lille-Vorsprung in Ligue 1 schmilzt: PSG um Neymar und Mbappé macht Druck

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Achtung Lille! PSG bleibt dem Tabellenführer auf den Fersen.
Achtung Lille! PSG bleibt dem Tabellenführer auf den Fersen. © IMAGO/PanoramiC (2)/Montage
Anzeige

Bekommt der OSC Lille noch die Meister-Flatter? Am vorletzten Spieltag der französischen Ligue 1 patzte der Tabellenführer gegen St. Etienne - Paris Saint-Germain ist zur Stelle, muss aber für die Titelverteidigung am letzten Spieltag auf noch einen Ausrutscher der Konkurrenz hoffen.

Anzeige

Paris Saint-Germain kann einen Spieltag vor Schluss in der Ligue 1 noch auf die erfolgreiche Titelverteidigung hoffen. Der französische Meister erfüllte am Sonntagabend seine Pflichtaufgabe und gewann das Heimspiel gegen den Tabellen-13. Stade Reims mit 4:0 (2:0). Die beiden Superstars Neymar (13.) per Foulelfmeter und Kylian Mbappé (24.) sowie Marquinhos (68.) und Moise Kean (89.) sicherten dem Team mit dem ausgewechselten Nationalspieler Julian Draxler den Erfolg.

Anzeige

Zweiter Absteiger nach Dijon FCO ist Olympique Nimes. Nach einer 2:5 (1:3)-Heimniederlage gegen den Tabellenvierten Olympique Lyon kann das Team nicht mehr Relegationsplatz 18 erreichen, weil der FC Nantes zeitgleich in Dijon mit 4:0 (2:0) gewann und fünf Punkte Vorsprung hat.

Durch die drei Punkte rückte PSG bis auf einen Zähler an Spitzenreiter Lille OSC heran. Der Tabellenführer kam im eigenen Stadion nicht über ein torloses Unentschieden gegen AS St. Etienne hinaus. Nur noch theoretische Chancen auf den Meistertitel hat die AS Monaco. Das Team des früheren Bayern-Trainers Niko Kovac gewann gegen Stade Rennes mit 2:1 (2:0), hat aber drei Punkte Rückstand auf Lille und die um fünf Treffer schlechtere Tordifferenz.