20. November 2021 / 20:09 Uhr

Lionel Messi bricht Tor-Bann in Ligue 1: PSG-Superstar gelingt bei Sieg gegen Nantes erster Liga-Treffer

Lionel Messi bricht Tor-Bann in Ligue 1: PSG-Superstar gelingt bei Sieg gegen Nantes erster Liga-Treffer

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lionel Messi hat sein erstes Liga-Tor für PSG erzielt.
Lionel Messi hat sein erstes Liga-Tor für PSG erzielt. © IMAGO/PanoramiC
Anzeige

Der Bann ist gebrochen: Lionel Messi hat seinen ersten Liga-Treffer für Paris Saint-Germain erzielt. Der Sommer-Neuzugang besorgte den Treffer zum 3:1-Endstand gegen Nantes.

Mit seinem ersten Tor für Paris Saint-Germain in der Ligue 1 hat Superstar Lionel Messi dem souveränen Tabellenführer den zwölften Saisonsieg im 14. Spiel gesichert. Der 34-jährige Argentinier erzielte am Samstag in der 87. Minute den Treffer zum 3:1 (1:0)-Endstand im Heimspiel gegen den FC Nantes. In der Champions League hatte Messi bereits dreimal für seinen neuen Klub getroffen.

Frankreichs Stürmerstar Kylian Mbappé hatte die Pariser bereits in der 2. Minute in Führung gebracht. Nach dem 1:1 durch Randal Kolo Muani (76.) sorgte Nantes Dennis Appiah (81.) mit einem Eigentor wieder für die Führung von PSG.

Der Top-Klub beendete die Partie in Unterzahl. Torhüter Keylor Navas sah für einen Kung-Fu-Tritt gegen Ludovic Blas in der 65. Minute die Rote Karte. Anschließend wechselte Trainer Mauricio Pochettino Brasiliens Star Neymar für Ersatz-Schlussmann Sergio Rico aus.