29. August 2020 / 11:13 Uhr

Bericht: Barcelona-Star Lionel Messi will zu Manchester City wechseln – PSG-Anfrage offenbar erfolglos 

Bericht: Barcelona-Star Lionel Messi will zu Manchester City wechseln – PSG-Anfrage offenbar erfolglos 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lionel Messi hat sich offenbar zu einem Wechsel nach Manchester entschlossen.
Lionel Messi hat sich offenbar zu einem Wechsel nach Manchester entschlossen. © 2020 Getty Images (Montage)
Anzeige

Lionel Messi will den FC Barcelona verlassen. Laut Informationen der <i>L‘Équipe<i> soll er sich für einen Transfer zu Manchester City entschieden haben. Zudem soll sich auch Paris Saint-Germain bei der Messi-Seite über einen Wechsel erkundigt haben.

Anzeige

Der Wechsel von Superstar Lionel Messi in die Premier League nimmt offenbar immer konkretere Form an. Der wechselwillige Argentinier soll sich einem Bericht der französischen Fachzeitung L‘Équipe für einen Transfer zu Manchester City entschieden haben. Der Scheich-Klub wird aktuell von Pep Guardiola trainiert, den Messi noch aus seiner gemeinsamen Zeit beim FC Barcelona kennt.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Der französische Topklub PSG soll sich stattdessen eine Abfuhr der Messi-Seite eingehandelt haben. Laut der Zeitung soll Sportdirektor Leonardo bei Messis Vaters Jorge angefragt haben, um sich nach einem Wechsel zu erkundigen. Doch die Kontaktaufnahme soll erfolglos verlaufen sein. PSG selbst beteuert jedoch, nicht an einem Transfer des 33-Jährigen interessiert zu sein. Auch Juventus Turin um Superstar Cristiano Ronaldo soll offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Messi haben.

Barcelona stellt sich quer: Wechselstreit mit Messi droht

Unklar ist jedoch nach wie vor, wie sich ein Wechsel im Detail überhaupt gestalten könnte. Messi hatte den Katalanen am Dienstag mitgeteilt, dass er eine Klausel in seinem Vertrag aktivieren wolle, die es ihm ermöglicht, das Arbeitspapier nach jeder Saison einseitig zu kündigen. Barcelona beharrt allerdings darauf, dass die Klausel bereits am 10. Juni abgelaufen sein soll. Der 33-Jährige sei hingegen der Ansicht, dass das Sonderkündigungsrecht verlängert werden müsse, weil die Saison wegen der Corona-Krise ebenfalls verlängert wurde.

Lionel Messi: Die Meilensteine seiner Karriere beim FC Barcelona

Nach 20 Jahren will Lionel Messi den FC Barcelona verlassen. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Meilensteine seiner Karriere bei den Katalanen. Zur Galerie
Nach 20 Jahren will Lionel Messi den FC Barcelona verlassen. Der SPORTBUZZER zeigt die Meilensteine seiner Karriere bei den Katalanen. ©

ManCity will offenbar 100 Millionen plus drei Spieler bieten

Ein ablösefreier Transfer dürfte sich daher schwierig gestalten. Der katalanische Klub soll Medienberichten zufolge fordern, dass ein möglicher Abnehmer die volle Ausstiegsklausel in Höhe von 700 Millionen Euro bezahlt. ManCity soll hingegen bereit sein, eine Ablöse von 100 Millionen Euro für den ehemaligen Guardiola-Schützling zu überweisen. Zusätzlich sollen einem Bericht der Daily Mail zufolge drei City-Spieler in den Deal eingebunden werden.

Noch hat Barça seinen Superstar allerdings nicht aufgegeben. Trainer Ronald Koeman will laut Medienberichten jetzt noch einmal versuchen, Messi von einem Verbleib in Barcelona zu überzeugen. Und der umstrittene Präsident Josep Bartomeu soll seinen Rücktritt angeboten haben – für den Fall, dass Messi seinetwegen nicht bleiben will.