02. Mai 2019 / 10:44 Uhr

Lipsia Eutritzsch plant Gegenbesuch in Sheffield

Lipsia Eutritzsch plant Gegenbesuch in Sheffield

Frank Müller
Leipziger Volkszeitung
Untentschieden zwischen Sheffield United und Lipsia Eutritzsch
Juli 2018: Der SV Lipsia Eutritzsch und Sheffield FC trennen sich in einem freundschaftlichen Vergleich 3:3-Unentschieden. © Sylvio Hoffmann
Anzeige

Nach dem sehr erfolgreichen Vergleich gegen Sheffield FC im Juli vergangenen Jahres, plant das Landesklasse-Team ein Rückspiel beim ältesten Fußballclub der Welt. 

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Lipsia Eutritzsch hat seit mehr als einem Jahr beste „Connections“ nach England, genauer gesagt zum FC Sheffield. Dieser ist 1857 gegründet worden und somit der älteste Fußballclub der Welt. Deshalb wurde er zum vorjährigen 125. Vereinsgeburtstag des ältesten sächsischen Fußballvereins, eben dem SV Lipsia 93 Eutritzsch, eingeladen. Das Match endete im vorigen Juli vor 1000 Zuschauern an der Thaerstraße 3:3, war in jeder Hinsicht eine gelungene Sache und ein Höhepunkt im Vereinsleben der Leipziger Nordlichter.

DURCHKLICKEN: Lipsia Eutritzsch gegen den Sheffield FC

Die Traditon gewinnt: Lipsia Eutritzsch und der Sheffield FC spielen Remis. Zur Galerie
Die Traditon gewinnt: Lipsia Eutritzsch und der Sheffield FC spielen Remis. © Sylvio Hoffmann
Anzeige

Nun plant Lipsia das Rückspiel, vom 2. bis zum 4. August diesen Jahres soll es nach England gehen, das Spiel ist für den 3. August angesetzt. Finanzieren müssen die Spieler die Reise selbst, da die Eutritzscher Landesklasse-Kicker finanziell nicht auf Rosen gebettet sind. Wie schon im Vorjahr soll dabei eine Crowdfunding-Aktion helfen, die in Bälde gestartet werden soll. Auch für Fans ist die Reiseteilnahme offen, erste Interessenten gibt es bereits.

Mehr zu Sheffield FC zu Gast bei Lipsia Eutritzsch

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt