10. August 2019 / 08:57 Uhr

Torwart Alisson Becker schockt Liverpool - Klopp: Verletzung "kein gutes Zeichen"

Torwart Alisson Becker schockt Liverpool - Klopp: Verletzung "kein gutes Zeichen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Alisson Becker hat sich beim Auftaktspiel des FC Liverpool gegen Norwich City verletzt.
Alisson Becker hat sich beim Auftaktspiel des FC Liverpool gegen Norwich City verletzt. © dpa
Anzeige

Jürgen Klopp muss vorerst auf seinen Stammtorwart Alisson Becker verzichten. Der Brasilianer verletzte sich beim Premier-League-Auftakt gegen Norwich City an der Wade. Neuzugang Adrian muss sofort ran.

Anzeige
Anzeige

Champions-League-Sieger FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp muss im Finale des europäischen Supercups auf Torwart Alisson Becker verzichten. Der Brasilianer habe sich im Eröffnungsspiel der Premier-League-Saison gegen Norwich City (4:1) eine Wadenverletzung zugezogen, teilten die Reds mit. Daher werde der 26-Jährige für die Partie um die UEFA-Trophäe gegen Europa-League-Sieger FC Chelsea am Mittwoch in Istanbul ausfallen.

"Es ist die Wade, so ist es eben. Er konnte nicht weitermachen, das ist kein gutes Zeichen. Wir müssen sehen, wie schwer er verletzt ist", sagte Coach Klopp. Alisson war bei Liverpools Heimsieg gegen den Aufsteiger am Freitagabend bei einem Abstoß umgeknickt und humpelte in der 39. Minute verletzt vom Platz.

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©
Anzeige

Klopp lobt Vertreter Adrian: "So einen willst du in der Situation haben"

Für ihn rückte Neuzugang Adrian, der viele Jahre für West Ham United in der Premier League spielte, zwischen die Pfosten. Der 32 Jahre alte Spanier war in der Sommerpause verpflichtet worden, nachdem Simon Mignolet zum FC Brügge gewechselt war. Als Adrian-Backup dürfte im Supercup Youngster Caoimhin Kelleher auf der Bank sitzen.

Mehr zum FC Liverpool

Klopp ist sich sicher, dass Adrian die Lücke schließen wird, die Alisson reißt. "Er ist ein sehr selbstbewusster Kerl und er hatte ohnehin nicht vor, die kommenden Jahre auf der Bank zu sitzen. In so einer Situation willst du einen Mann haben, der die Liga kennt und erfahren ist. Adrian ist 32, ein ruhiger Typ, der auch emotional sein kann und gut mit dem Ball am Fuß - das ist für uns sehr wichtig."

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN