17. Dezember 2019 / 22:55 Uhr

Ohne Jürgen Klopp: Liverpool scheidet nach Spielplan-Chaos aus dem Ligapokal aus

Ohne Jürgen Klopp: Liverpool scheidet nach Spielplan-Chaos aus dem Ligapokal aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Liverpool hat mit einer blutjungen Truppe deutlich bei Aston Villa verloren. Hier überwindet Jonathan Kodjia Liverpool-Torwart Caoimhin Kelleher. Trainer der Reds war nicht Jürgen Klopp, sondern U23-Trainer Neil Critchley.
Liverpool hat mit einer blutjungen Truppe deutlich bei Aston Villa verloren. Hier überwindet Jonathan Kodjia Liverpool-Torwart Caoimhin Kelleher. Trainer der Reds war nicht Jürgen Klopp, sondern U23-Trainer Neil Critchley. © imago images/Sportimage
Anzeige

Der FC Liverpool hat die erste Niederlage nach 19 Partien kassiert - die allerdings mehr oder weniger eingeplant war. Während Jürgen Klopp mit seiner Mannschaft bereits bei der Klub-WM in Doha ist, verlor ein B-Team mit zahlreichen Juniorenspielern deutlich bei Aston Villa.

Anzeige
Anzeige

Ohne Trainer Jürgen Klopp und ohne seine Stars ist Champions-League-Sieger FC Liverpool aus dem Liga-Pokal ausgeschieden. Die Reds verloren mit einer Nachwuchsmannschaft am Dienstag deutlich mit 0:5 (0:4) beim Ligarivalen Aston Villa.

Mehr vom SPORTBUZZER

Da Liverpool bereits am Mittwoch bei der Klub-WM das Halbfinale bestreitet, war eine von U23-Coach Neil Critchley betreute Mannschaft mit einigen Jugendspielern zum Einsatz gekommen. Klopp und seine Stars waren bereits am Sonntag nach Doha aufgebrochen.

Jürgen Klopp hatte ursprünglich überlegt, das Team zurückzuziehen

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©

Der Liga-Pokal hat in England ohnehin keinen großen Stellenwert. Klopp hatte wegen der Terminprobleme ursprünglich überlegt, seine Mannschaft zurückzuziehen. In Birmingham erzielten Conor Hourihane (14.), Morgan Boyes (17.), zweimal Jonathan Kodjia (37. und 45.) und Wesley (90.) die Tore für Villa.