10. Februar 2020 / 13:20 Uhr

Bericht: Liverpool erwägt Rückholaktion von Philippe Coutinho – Kai Havertz Wunschspieler?

Bericht: Liverpool erwägt Rückholaktion von Philippe Coutinho – Kai Havertz Wunschspieler?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Liverpool denkt angeblich über eine Rückholaktion des vom FC Barcelona an den FC Bayern ausgeliehenen Philippe Coutinho (links) nach - aber nur, wenn der Leverkusener Kai Havertz nicht zu den Reds wechseln sollte.
Der FC Liverpool denkt angeblich über eine Rückholaktion des vom FC Barcelona an den FC Bayern ausgeliehenen Philippe Coutinho (links) nach - aber nur, wenn der Leverkusener Kai Havertz nicht zu den "Reds" wechseln sollte. © imago images/Avanti/Montage
Anzeige

Der FC Liverpool denkt nach einem Bericht des "Daily Express" über eine Rückholaktion des vom FC Barcelona an den FC Bayern ausgeliehenen Philippe Coutinho nach. Wunschspieler der "Reds" sei demnach aber Kai Havertz von Bayer Leverkusen.

Anzeige

Der FC Liverpool erwägt laut eines Berichts der englischen Boulevardzeitung Daily Express eine Rückholaktion des derzeit vom FC Barcelona an den FC Bayern München ausgeliehenen Philippe Coutinho. Voraussetzung für einen Transfer des Brasilianers, der bereits von 2013 bis Januar 2018 für Liverpool spielte und dann für eine Ablösesumme von mehr als 160 Millionen Euro zu den Katalanen ging, sei jedoch, dass nicht der deutsche Nationalspieler Kai Havertz von Bayer Leverkusen zu den "Reds" wechsle. Denn der sei der erklärte Wunschspieler des LFC und dessen Trainer Jürgen Klopp für das Mittelfeld. Eine Quelle nannte das Blatt nicht.

Mehr vom SPORTBUZZER

Die Bayern haben mit Barça im Zuge der Ausleihe eine Kaufoption in Höhe von 125 Millionen Euro vereinbart. Zuletzt hatte es jedoch Berichte gegeben, dass der Offensiv-Star für den deutschen Rekordmeister bei einer festen Verpflichtung zum Saisonende auch deutlich günstiger zu haben sein könnte - für "nur" 85 oder 90 Millionen. Zu diesem Preis soll Barcelona bereit sein, Coutinho ziehen zu lassen. Ähnliches berichtet nun auch der Daily Express.

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©

Liverpool: Haupt-Transferziel Kai Havertz

Haupt-Transferziel Liverpools für den kommenden Sommer sei demnach aber nicht Coutinho, sondern der Leverkusener Havertz. Neben dem Premier-League-Tabellenführer wird auch anderen internationalen Topklubs, darunter Liverpools Erzrivale Manchester United und die Bayern, seit Längerem großes Interesse an dem 20-Jährigen nachgesagt. Der neue Bayern-Präsident Herbert Hainer hatte zuletzt gesagt, er halte es auch für denkbar, dreistellige Millionenbeträge in einen Spieler zu investieren, wenn die sportliche Führung der Münchener dies für nötig halte.