02. Februar 2021 / 07:28 Uhr

Liverpool-Zugang Kabak veröffentlicht Statement nach Schalke-Abschied: Daran habe ich keinen Zweifel

Liverpool-Zugang Kabak veröffentlicht Statement nach Schalke-Abschied: Daran habe ich keinen Zweifel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ozan Kabak nimmt mit diesen Worten Abschied vom FC Schalke 04.
Ozan Kabak nimmt mit diesen Worten Abschied vom FC Schalke 04. © imago images/RHR-Foto/Twitter@ozankabak4/Montage
Anzeige

Ozan Kabak geht, Shkodran Mustafi kommt. Aus Angst vor dem drohenden Abstieg lässt der FC Schalke 04 nichts unversucht. Kabak richtet sich via Social Media nach seinem Wechsel zum FC Liverpool an die S04-Fans.

Anzeige

Der FC Schalke hat die Transferperiode mit einem spektakulärem Spielertausch in der Abwehr abgeschlossen. Der Bundesligist hat den türkischen Nationalspieler Ozan Kabak an den englischen Meister FC Liverpool mit seinem Trainer Jürgen Klopp abgegeben. Kabak wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende, im Vertrag gibt es nach Angaben der Schalker vom Montagabend eine Kaufoption für Liverpool. Dafür verpflichtete der Tabellenletzte Shkodran Mustafi vom FC Arsenal und gab dem ehemaligen Nationalspieler einen Vertrag bis zum Ende der Saison.

Anzeige

Möglich wurde der Coup durch die Abgabe von Kabak, der bei Liverpool-Coach Jürgen Klopp Hoch im Kurs steht. Für die Leihe mit angeblicher Kaufoption könnte der FC Schalke laut Medienberichten mit einer Einnahme von rund 30 Millionen Euro rechnen. "Ab heute bin ich nicht mehr Teil der wunderbaren Schalke-04-Familie. Es war ein Platz, den ich für eineinhalb Jahre mein Zuhause nannte. Ich möchte mich bei all meinen Teamkollegen und Trainern, mit denen wir hier zusammen in meiner Zeit gekämpft haben, bedanken", widmet sich Kabak via Social Media an die S04-Fans.

Mehr vom SPORTBUZZER

Er habe keinen Zweifel daran, dass Schalke 04 "bald das Erfolgsniveau erreichen wird, das dieser Verein verdient". Besonders bedankt er sich bei den treuen Anhängern des Revierklubs. "Meine größten Wünsche und mein größter Respekt gehen an die Schalke-Fans, deren unendliche Liebe und Unterstützung schon immer eine riesige Motivation für mich waren. Danke für alles", schreibt Kabak weiter. Kabak enstammt der Jugend von Galatasaray Istanbul. Vom türkischen Hauptstadtklub wechselte er im Januar 2019 zum VfB Stuttgart in die Bundesliga. Nur ein halbes Jahr später zog es ihn dann weiter zu Schalke, das 15 Millionen Euro Ablöse für ihn bezahlte. Auf Schalke war er seither unumstrittener Stammspieler und Abwehrchef. In dieser Saison stand er in 14 Bundesliga-Spielen auf dem Platz, konnte Schalkes Absturz auf den letzten Tabellenplatz zuletzt aber auch nicht aufhalten.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!