22. Oktober 2022 / 15:22 Uhr

Liverpool-Pleite bei Schlusslicht Nottingham: Awoniyi schießt Klopp zurück in die Krise

Liverpool-Pleite bei Schlusslicht Nottingham: Awoniyi schießt Klopp zurück in die Krise

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Taiwo Awoniyi vergrößerte mit seinem Treffer die Sorgen von Liverpool-Trainer Jürgen Klopp. 
Taiwo Awoniyi vergrößerte mit seinem Treffer die Sorgen von Liverpool-Trainer Jürgen Klopp.  © IMAGO/PA Images (Montage)
Anzeige

Der FC Liverpool hat das sportliche Tal in der Premier League noch lange nicht durchschritten. Beim Tabellenletzten Nottingham Forest verlor das Team von Trainer Jürgen Klopp am Samstagnachmittag mit 0:1. 

Eine Woche nach dem befreienden Sieg gegen Manchester City rutscht der FC Liverpool zurück in die Krise - wahrscheinlich mehr denn je. Beim bis dato Tabellenletzten Nottingham Forest verlor das Team von Trainer Jürgen Klopp am frühen Samstagmittag mit 0:1 (0:0). Der Druck auf den deutschen Trainer dürfte nach dem erneuten Rückschlag weiter wachsen.

Anzeige

Das Tor zum erst zweiten Saisonsieg des Aufsteigers schoss der frühere Union-Profi Taiwo Awoniyi, der nach einem Pfosten-Abpraller in der 55. Minute zur Stelle war. Es war der dritte Saisontreffer des Nigerianers, der im Sommer für rund 20 Millionen Euro aus Berlin nach Nottingham gewechselt war.

Statt die Tabelle nach dem Fehlstart Stück für Stück nach oben zu klettern, steckt Liverpool mit nur vier Siegen aus elf Spielen weiter im Mittelfeld fest. Auf Platz sieben beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter Arsenal bereits elf Punkte und die "Gunners" können am Sonntag in Southampton sogar noch auf 14 Zähler enteilen. Nottingham gibt derweil vorerst die Rote Laterne an Leicester City ab.

Anzeige: Erlebe den DFB-Pokal mit WOW und fiebere live mit!