12. Januar 2020 / 12:49 Uhr

Nächste Testspielpleite: Esser patzt, Hannover 96 in Bremen wieder nur halb gut

Nächste Testspielpleite: Esser patzt, Hannover 96 in Bremen wieder nur halb gut

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Frustriert: Michael Esser.
Frustriert: Michael Esser.
Anzeige

Nach dem 0:1 gegen Paderborn unterlag Hannover 96 am Sonntag mit 1:3 bei Werder Bremen. 96 hatte nach starker Anfangsphase geführt. Beim 1:3 von Rashica patzte Torwart Michael Esser. Damit gab es einen Gewinner des Wochenendes: Ron-Robert Zieler, der gegen Paderborn gut hielt.

Anzeige
Anzeige

Platz 11 in Bremen, immer ein schöner Standort für Werder für eine Standortbestimmung. Der 17. der Bundesliga gegen den 13. der 2. Liga – dieser Klassenunterschied verwässerte aber im Bremer Regen. Hannover 96 war eine halbe Stunde lang die griffigere, kompaktere Mannschaft. Aber die Mannschaft von Kenan Kocak spielte – ähnlich wie im Dezember, nur eine Halbzeit richtig gut mit. Die zweite Hälfte gehörte den Bremern.

Edgar Prib brachte 96 mit einem sehenswerten Schlenzer in Führung. Ein Spielzug wie aus dem Taktikbuch des 96-Trainers. Kocak hatte bei Werder die gute alte Bremer Mittelfeldraute aufgestellt und setzte die Gastegeber mit den eigenen alten Waffen unter Druck. Jannis Horn schlug den Ball lang auf Genki Haraguchi, der legte auf Prib ab – 1:0 (20.).

Bilder zum 96-Testspiel gegen Werder Bremen (12. Januar):

Linton Maina setzt sich durch. Zur Galerie
Linton Maina setzt sich durch. ©
Anzeige

Nur gelb: Groß stoppt Maina brutal

Marc Stendera, Haraguchi, Prib und Zehner Linton Maina hielten Werder lange vom eigenen Tor weg. Maina wäre ganz früh schon auf und davon gewesen, hätte Christian Groß ihn nicht mit einer Brutalo-Grätsche an der Mittellinie gestoppt. In einem Pflichtspiel hätte es wahrscheinlich Rot gegeben, Groß sah Gelb.

Sargent dreht das Spiel

Bremen nahm die Warnung ernst, wurde nach dem 0:1 gefährlicher. Horn kam beim 1:1 (23.) zu spät, als Joshua Sargent abzog. Miiko Albornoz verhinderte die Flanke nicht, die Sargent zum 2:1 einköpfte (43.). Waldemar Anton hatte das Kopfballduell im Zentrum verloren.

Derbyheld Niclas Füllkrug, mittlerweile Bremer und noch verletzt, schaute live zu, genau wie Leo Bittencourt. Neben Füllkrug saß Kevin Vogt, der neue Bremer Verteidiger. 96 muss noch ohne neue Spieler zurecht kommen und experimentierte mit Horn in der Innenverteidigung. Horn, eigentlich auf der linken Seite zu Hause, gab die starke Vorlage zum 1:0, kam aber beim 1:1 zu spät.

Mit dem früheren Kölner lässt sich auch die 96-Kopfballschwäche bei Standards kaum lösen, auch das wurde deutlich. In der letzten halben Stunde beendete Kocak den Horn-Check und stellte ihn auf die linke Abwehrseite. Von dort zeigte er noch eine gute Aktion mit einem gefährlichen Torschuss (80.).

Bilder vom Testspiel zwischen Hannover 96 und dem SC Paderborn

Mick Gudra (links) kämpft mit zwei Paderbornern um den Ball. Zur Galerie
Mick Gudra (links) kämpft mit zwei Paderbornern um den Ball. ©

Torwartfrage geklärt?

Nach der Pause stellte Kocak um, nahm Albornoz raus. Prib übernahm zunächst hinten links, Talent Mick Gudra den Posten den Zehners im 4-2-3-1-System. Nach einem Patzer von Haraguchi, den Torwart Michael Esser ausbügelte, vergab Teuchert kurz darauf die Chance zum 2:2 (50.). Beim 1:3 patzte Esser böse beim Flatterball von Rashica auf Mann. Esser ließ klatschen, der nasse Ball flutschte weg und drehte sich ins eigene Tor. Zieler hatte einen Tag zuvor gegen Paderborn ordentlich gehalten. Damit ist die Torwartfrage für 2020, wenn sie je gestellt wurde, auch geklärt.

Mehr über Hannover 96
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN