25. April 2019 / 12:20 Uhr

96-Trainer Thomas Doll zuversichtlich vor Mainz-Spiel: "Es ist der Zeitpunkt gekommen"

96-Trainer Thomas Doll zuversichtlich vor Mainz-Spiel: "Es ist der Zeitpunkt gekommen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Trainer Thomas Doll (links) stellt sich den Fragen der Journalisten vor dem Spiel von Hannover 96 gegen Mainz 05.
Trainer Thomas Doll (links) stellt sich den Fragen der Journalisten vor dem Spiel von Hannover 96 gegen Mainz 05. © Florian Petrow
Anzeige

Hannover 96 muss möglichst alle Spiele gewinnen, damit es zumindest mit der Relegation noch was werden soll. Als nächstes kommt Mainz 05 in die HDI-Arena. Trainer Thomas Doll sieht gute Chancen für seine Mannschaft.

Anzeige
Anzeige

Am Donnerstag stand die 96-Pressekonferenz an, dieses Mal im Courtyard by Marriott am Maschsee. Denn es geht nicht nur um die Bundesliga-Profis, sondern auch um den Hannover-96-Renntag am 01. Mai auf der Galopprennbahn Neue Bult. Wichtiger jedoch ist die sportliche Situation der Fußballer. Der Abstieg ist so gut wie besiegelt und im Restprogramm stehen auch noch die Bayern. Umso wichtiger, dass die Roten am Samstag gegen Mainz 05 (15:30 Uhr) erfolgreich sind, um noch eine minimale Chance auf den Klassenerhalt zu wahren.

Die Hinrunden-Bilder vom 96-Spiel bei Mainz 05.

Hendrik Weydandt freut sich über das 1:0 gegen Mainz. Zur Galerie
Hendrik Weydandt freut sich über das 1:0 gegen Mainz. ©
Anzeige

"Wir brauchen noch mehr Power in der Box"

Trainer Thomas Doll ist guter Dinge für die Partie am Samstag. Damit es mit einem Dreier klappt, fordert er allerdings noch mehr Opferbereitschaft: "Wir brachen noch mehr Power in der Box." Dass die Mannschaft in letzter Zeit konkurrenzfähiger geworden ist begründet Doll mit dem neuen Teamgeist: "Es ist der Zeitpunkt gekommen, wenn auch vielleicht zu spät, an dem wir als Team zusammengewachsen sind."

Mainz 05 ist im Gegensatz zu Hannover 96 gerettet und wird auch in der kommenden Saison in der 1. Bundesliga spielen. Dass es für die Mainzer eigentlich um nichts mehr geht, darüber macht sich Trainer Doll überhaupt keine Gedanken. "Mainz hat sich in letzter Zeit gut präsentiert. Sie werden selbstbewusst zu uns nach Hannover kommen", warnt er. Mit welchem Spielsystem der Coach in die Partie gehen will, ließ er offen. Für Ihlas Bebou ist es wohl noch zu früh.

Viele Bewerber auf den Manager-Posten

Neben dem Sportlichen steht auch die Suche eines neuen Sportdirektors im Vordergrund. 96-Fußballchef Martin Kind betonte erneut, dass "wir werden uns Zeit für die Entscheidung lassen." Bewerber gebe es genug. Ein genauer Zeitrahmen sei deshalb nicht festgelegt worden. Allerdings soll der neue Sportdirektor im Mai feststehen.

Die Roten in Noten: So waren die 96-Profis beim Hinspiel in Mainz in Form

Michael Esser: Schade: Den Elfer zum 1:1 hält er beinahe. Muss viele Flanken wegwischen und -fasten, eine echte Parade ist nicht dabei, weil Mainz schlecht zielt. Er ist nicht die entscheidende Figur, dass es nicht für den Sieg reicht. Note: 3. Zur Galerie
Michael Esser: Schade: Den Elfer zum 1:1 hält er beinahe. Muss viele Flanken wegwischen und -fasten, eine echte Parade ist nicht dabei, weil Mainz schlecht zielt. Er ist nicht die entscheidende Figur, dass es nicht für den Sieg reicht. Note: 3. ©

96-Renntag "ist eine große Erfolgsgeschichte

Bei der Pressekonferenz ging es nicht nur um die Fußball-Profis. Der 96-Renntag auf der Galopprennbahn Neue Bult am 01. Mai steht bevor. Ein Event, dass jährlich viele Zuschauer anlockt. Zum elften Mal findet der 96-Renntag nun statt. „Fußball und Galoppsport gehören zusammen“, sagte Gregor Baum, Präsident des Hannoverschen Rennvereins. „Es gibt viele Fußballer, die ein Rennpferd besitzen“, betont er. Auch Martin Kind freut sich auf das Event: „Das ist eine große Erfolgsgeschichte.“ Das Wetter wird am Mittwoch voraussichtlich mitspielen. „Leicht bewölkt, perfektes Reitwetter. Ich hoffe, dass wir viele Zuschauer begrüßen dürfen und einen schönen Tag erleben“, freut sich Baum.

Mehr zu Hannover 96

Die 96-PK zum Anschauen:

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt