30. Juni 2019 / 22:19 Uhr

Lizenz für die Eishockey-Oberliga: Hannover Indians reichen Papiere pünktlich nach

Lizenz für die Eishockey-Oberliga: Hannover Indians reichen Papiere pünktlich nach

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Indians-Geschäftsführer Uwe Schlüter (rechts oben) hat die fehlenden Unterlagen nachgereicht.
Indians-Geschäftsführer Uwe Schlüter (rechts oben) hat die fehlenden Unterlagen nachgereicht. © Florian Petrow / privat
Anzeige

Die Hannover Indians dürfen wohl auch in der kommenden Siason in der Eishockey-Oberliga mitspielen. Die fehlenden Papiere für die Lizenz wurden pünktlich nachgereicht.

Anzeige
Anzeige

Hausaufgaben erledigt: Die Hannover Indians hatten im ersten Anlauf nicht die Lizenz für die Eishockey-Oberliga Nord erhalten, der DEB forderte bis Donnerstag, 24 Uhr, fehlende Unterlagen.

„Wir haben alles fristgerecht nachgereicht“, sagte der geschäftsführende Gesellschafter der Indians, Uwe Schlüter, auf Nachfrage. Neben diverser Kleinigkeiten war das wichtigste Papier eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes. Schlüter persönlich sorgte dafür, dass das Schriftstück pünktlich beim DEB einging.

Mehr Sport aus Hannover

Lizenzerteilung wohl kommende Woche

Jetzt warten die Indians auf die Lizenzerteilung und rechnen damit in der kommenden Woche.

Die Hannover Scorpions, die ebenfalls in der Oberliga Nord spielen, hatten die Lizenz Ende der vergangenen Woche ohne Auflagen erhalten.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt