27. Juni 2022 / 21:36 Uhr

Lockerer Sieg gegen Kristina Mladenovic: Angelique Kerber in Wimbledon souverän weiter

Lockerer Sieg gegen Kristina Mladenovic: Angelique Kerber in Wimbledon souverän weiter

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Angelique Kerber zog in Wimbledon souverän in die zweite Runde ein. 
Angelique Kerber zog in Wimbledon souverän in die zweite Runde ein.  © Getty Images/Shaun Botterill
Anzeige

Angelique Kerber zeigte in Wimbledon eine gute Leistung und erreichte souverän die zweite Runde. Im Spiel gegen die Französin Kristina Mladenovic glänzte sie besonders im ersten Satz mit einer bärenstarken Vorstellung. 

Im Eiltempo hat Angelique Kerber ihre Auftaktaufgabe beim geliebten Rasen-Klassiker in Wimbledon gemeistert und sich in starker Frühform präsentiert. Beim 6:0, 7:5 deklassierte die Siegerin von 2018 am Montag die Französin Kristina Mladenovic zu Beginn und krönte nach nur 62 Minuten ihren starken Auftritt zu einem gelungenen Turnierstart.

Anzeige

"Ich habe vom ersten Punkt an gut gespielt, aber Kristina hat dann ihren Rhythmus gefunden. Ich musste ruhig bleiben und dann mein bestes Tennis spielen. Ich bin froh, weiter zu sein“, sagte die 34 Jahre alte Kielerin. Für die dreimalige Grand-Slam-Turniersiegerin Kerber war es an ihrem selbst titulierten "magischen Ort" an der legendären Church Road der 37. Erfolg - und ein besonderer. Bei ihrer 14. Wimbledon-Teilnahme gelang ihr erst zum vierten Mal ein Satzgewinn ohne eigenen Spielverlust.

Erst in dem umkämpfteren zweiten Durchgang wurde Kerber so richtig gefordert, zeigte in den entscheidenden Situationen aber ihre Klasse und schaffte das entscheidende Break zum 6:5. Mit einer Rückhand verwandelte sie ihren Matchball. In der nächsten Runde trifft die Halbfinalistin des Vorjahres auf Magda Linette aus Polen und ist ebenfalls favorisiert.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.